PDF-Download

Schulung Metasploit Pro Aufbau: Fortgeschrittene Techniken und Penetrationtests (S1773)

Metasploit Pro bietet IT-Sicherheitsverantwortlichen eine Sammlung von Werkzeugen rund um die Themen: Exploits, Payloads und Post-Exploitation. Für eine sinnvolle Anwendung benötigt man das Verständnis für alle Komponenten und deren Zusammenspiel. Lernen Sie in dieser Veranstaltung erweiterte Techniken und Penetrationstests kennen, sowie die Integration von Metasploit Pro in das Risikomanagement und Schwachstellenmanagement Ihres Unternehmens.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

2 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Nach dieser Veranstaltung lernen Sie fortgeschrittene Techniken von Metasploit Pro kennen und erfahren, wie man von Metasploit Pro in das Risikomanagement und Schwachstellenmanagement Ihres Unternehmens einbindet.

Wer sollte teilnehmen

Verantwortliche für Informationssicherheit und IT-Sicherheit mit ersten Kenntnissen in Metasploit Pro, die erweiterte Techniken und Penetrationstests mit Metasploit Pro durchführen wollen.

Inhalt

Diese Agenda ist auch Bestandteil (3.-4. Tag) des Kurses Metasploit Pro Komplett: Grundlagen und fortgeschrittene Techniken der Schwachstellenerkennung und Penetrationtests

  • Die Metasploit Konsole
  • Arbeiten mit der "Backend" Datenbank
  • Die Rolle der Metasploit Module
  • Grundlagen der Exploits-Module
  • Grundlagen der Payload-Module
  • Payload-Erstellung mit msfpayload, msfencode und msfvenom
  • Grundlagen von Meterpreter
  • Metasploit Pro - Workflows, Techniken und Methoden
  • Ziele erkennen und identifizieren
  • Zugriff erlangen
  • Kontrolle übernehmen
  • Recheausweitung
  • Vertrauensmissbrauch
  • Skripting und Automatisierung

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 3, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU