PDF-Download

Schulung SQL Server Reporting Services 2016 - Erstellung von mobilen Berichten (S1862)

Sie lernen die Erstellung von mobilen Berichten mit Hilfe des SQL Server Mobile Report Publisher. Nach dem Seminar sind Sie sicher im Umgang mit der Anwendung und in der Lage selbständig mobile Berichte zu erstellen.
Mobile Berichte wurden mit dem SQL Server 2016 in den Reporting Services integriert und erweitern die Standard- / seitenbasierte Berichte.

Offene Termine

22.06.-23.06.2017
2 Tage | 1.140,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
12.10.-13.10.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach dem Seminar sind Sie in der Lage mit SQL Server Reporting Services 2016 Berichte für mobile Geräte zu entwerfen und zu erstellen. Sie kennen die Navigationskonzepte und können die verschiedenen grafischen Auswertungselemente zielgerichtet zu verwenden.

Wer sollte teilnehmen

BI-Experten, Reporting-Verantwortliche, Anwender mit Erfahrung in SQL Reporting Services, die mit SQL Server Reporting Services 2016 mobile Berichte erstellen wollen.

Inhalt

  • Einführung
    • Mobile Report Publisher
    • Vorstellung der Anwendung
    • Vergleich/Abgrenzung zum Report Builder (Berichtsgenerator)/zu seitenbasierten Berichten
    • Der neue Berichts-Manager
  • Navigationselemente
    • Zeit-Navigator
    • Scorecard Grid
    • Selektionsliste
  • Gauges
    • Zahlen / Nummern
    • Delta-Zahlen
    • Delta-Indikator
    • Zahlen mit Delta
    • Runde Messgeräte  (skalare Anzeigen/Messgeräte)
    • Lineare Messgeräte
    • Bullet Grafiken
    • Fortschrittsanzeigen
    • Zylinder
    • Halbe Donuts
    • Thermometer
  • Charts
    • Zeit
    • Kategorien
    • Total / Gesamt
    • Vergleichsperioden
    • Vergleichskategorien
    • Vergleichsergebnisse
    • Wasserfall
    • Pie / Kuchen
    • Funnel
    • Tree Map / Flächen
  • Karten
    • Gradient Heat 
    • Range Stop
    • Bubble / Blasen
  • DataGrids / Tabellen
    • Einfache Tabellen
    • Tabellen mit Indikatoren
    • Tabellen mit Diagrammen
  • KPI

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Offene Termine

22.06.-23.06.2017
2 Tage | 1.140,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
12.10.-13.10.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team einer Firma will simultan den Kurs SQL Server Reporting Services 2016 - Erstellung von mobilen Berichten reservieren

Dann kann ein Inhouse-Lehrgangssystem zur Thematik SQL Server Reporting Services 2016 - Erstellung von mobilen Berichten passend sein. Die Agenda des Seminars kann dabei in Abstimmung mit den Dozenten modifiert oder gekürzt werden.

Haben die Mitarbeiter bereits Sachkenntnis in SQL Server Reporting Services 2016 - Erstellung von mobilen Berichten, sollte der erste Punkt der Agenda nur gestreift werden. Eine kundenspezifische Fortbildung rechnet sich bei mindestens 3 Schulungsteilnehmern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema SQL Server Reporting Services 2016 - Erstellung von mobilen Berichten finden manchmal in der Nähe von Hamburg, Bremen, Essen, München, Dortmund, Berlin, Dresden, Münster, Stuttgart, Bochum, Duisburg, Leipzig, Hannover, Bielefeld, Nürnberg, Düsseldorf, Bonn, Wuppertal, Frankfurt und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu SQL Server Reporting Services 2016 - Erstellung von mobilen Berichten bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Thermometer | Karten Gradient Heat 
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: KPI | Bullet Grafiken
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Vergleichskategorien | Pie / Kuchen
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Runde Messgeräte  (skalare Anzeigen/Messgeräte) | Delta-Zahlen
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Vergleichsperioden|Zahlen mit Delta
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Kategorien | Total / Gesamt
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Delta-Indikator | Vorstellung der Anwendung
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: DataGrids / Tabellen Einfache Tabellen|Halbe Donuts

Wenn alle Teilnehmer zustimmen, kann die SQL Server Reporting Services 2016 - Erstellung von mobilen Berichten Schulung hinsichtlich "Range Stop" am Rande gestreift werden und im Gegenzug wird "Wasserfall" intensiver behandelt oder umgekehrt.

Welche Thematiken ergänzen SQL Server Reporting Services 2016 - Erstellung von mobilen Berichten?

Eine passende Erweiterung bildet SQL und Oracle mit

  • XML-Erzeugung und -Verarbeitung mit SQL
  • ROLLBACK
  • Erweiterung des ANSI-Standards Hierarchische Abfragen
  • Datumsverarbeitung

Zu empfehlen ist auch ein Seminar von „SQL ANSI/ISO Aufbau für Fortgeschrittene“ mit der Behandlung von

  • Wann sollte besser darauf verzichtet werden
  • ROW_NUMBER () OVER ...
  • Einsatzzwecke und Szenarien
  • Geschwindigkeit Typische Fehler in SQL- Abfragen

Für Firmenschulungen ist das Thema „Kompakt-Seminar Business Intelligence mit MS-SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 “ mit dem Unterrichtsgegenstand System Management: Monitoring, Performance Tuning, Backup und Recovery, sonstige Wartungsaufgaben und Business Intelligence Applikationen Nutzergruppen, Anwendungstypen passend.

Für Erfahrene Anwender passt auch eine Oracle SQL für Professionals Schulung. In diesem Kurs werden insbesondere

  • Arithmetische Genauigkeit und interne Darstellung von Zahlen
  • Analytische Funktionen
  • Praktische Anwendungen und Übungen
  • Schema, Benutzerkonzepte, System- und Objektrechte
geschult.

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick