PDF-Download

Schulung SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS) Aufbaukurs (S1435)
4.7 von 5 Sternen
6 Kundenbewertungen

Dieses Seminar wendet sich an SSIS-Entwickler, die mit den grundlegenden technischen Details von SSIS vertraut sind, ihre Kenntnisse vertiefen wollen und Lösungen und Konzepte für weiterführende Fragestellungen suchen. Dazu gehören die Fragen nach den Interna der SSIS-Engine, der Parallelisierung von Abläufen, der sinnvollen Protokollierung mit Debug-Leveln, des Erstellens von Templates, der Versionierung, der Deployment-Infrastruktur, des Fehlerbehandlungs-Konzept und mehr. Der Schwerpunkt der Seminar-Durchführung liegt in der Präsentation und im gemeinsamen Gespräch. 

Offene Termine

11.05.-12.05.2017
2 Tage | 1.140,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
28.09.-29.09.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Der Kurs vermittelt den Teilnehmern erweitertes SSIS-KnowHow in Bezug auf technische und konzeptuelle Aspekte.

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmen können Software-Architekten, Datenbank-Entwickler und Data Warehouse-Spezialisten mit guten Kenntnissen in relationalen Datenbanken, ETL-Prozessen und SSIS.

Inhalt

Diese Agenda ist auch Bestandteil (4.-5. Tag) des Kurses SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS), Komplett

  • Architektur und Performance 
    • Komponenten der Datapipeline 
    • Speicher-Management und -Konfiguration 
    • Ausführen von Workloads mit Executables und Threads 
    • SSIS-Pakete auf 32bit- und 64bit-Plattformen 
    • Performance-Monitoring 
  • Datentypen 
    • Übersicht über die Datentypverwendung in SSIS 
    • Mapping von externen und internen Datentypen 
    • Explizite und implizite Datentyp-Konvertierung 
    • Issues im Zusammenhang mit Datentypen 
  • Zentrales Paket-Management 
    • Best Practices: Dynamische Parametrierung von Paketen für den Einsatz in verschiedenen Umgebungen (Prod, QS, Dev) 
    • Best Practices: Protokollieren der Paket-Ausführung 
    • Best Practices: Erstellen und Verteilen von Paket-Templates 
    • Best Practices: Paket-Deployment, -Speicherung und -Versionierung
    • Verschlüsseln von Passwörtern 
  • SSIS-Fehler 
    • Fehler in Control- und Dataflow-Tasks 
    • Fehler-Events vs. Fehler-Status 
    • Fehler-Treshold und -Eskalation 
    • Behandeln von Fehlern 
  • ETL Best Practices 
    • Verwenden von Staging-Tabellen 
    • Optimieren der Extraktion
    • Optimieren der Transformation 
    • Optimieren der Lookup-Performance 
    • Optimieren des Load
  • Verschiedenes 
    • Parallelisieren der Ausführung 
    • SSIS-Transaktionen vs. Datenbank-Transaktionen 
    • SSIS-Pakete programmatisch erstellen, laden und ausführen 
    • Neuerungen in SQL Server 2016/2014/2012

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Peter E.

Kompetentes auftreten, eingehen auf individuelle Fragestellungen. Auch die gesamte Organsisation rund um das Seminar war klasse. Sehr zu empfehlen.

5/5
Bewertung von Michael G.

Die Vermittlung des Unterrichtsstoffs war optimal.

4/5
Bewertung von Uwe S.

Das Seminar war wie immer OK. Umfangreich , kompetent und gut Organisiert.

5/5
Bewertung von Peter E.

Da ich allein war, individuelle Problemlösungen besprochen, klasse

5/5
Bewertung von Michael G.

Mit SSIS erstellen und pflegen wir unser DWH. Es ist als Werkzeug weiter zu empfehlen.

4/5
Bewertung von Uwe S.

Wie immer komplett OK .

Offene Termine

11.05.-12.05.2017
2 Tage | 1.140,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
28.09.-29.09.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Gruppe einer Firma will zusammen das Seminar SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS) Aufbaukurs buchen

Hier kann ein Inhouse-Training zur Thematik SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS) Aufbaukurs richtig sein. Der Inhalt des Lehrgangs kann hierbei gemeinsam mit den Fachdozenten weiterentwickelt oder abgerundet werden.

Haben die Seminarteilnehmer ohnehin Vorwissen in SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS) Aufbaukurs, sollte der Anfang nur gestreift werden. Eine Inhouse-Fortbildung macht sich bezahlt bei mehr als 3 Seminarteilnehmern. Die Firmen-Seminare zum Thema SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS) Aufbaukurs finden manchmal in der Nähe von Hamburg, Bochum, Bielefeld, Duisburg, Dresden, Dortmund, Wuppertal, Essen, Hannover, Bremen, Nürnberg, Stuttgart, Berlin, Frankfurt, München, Münster, Düsseldorf, Leipzig, Bonn und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS) Aufbaukurs bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Fehler-Events vs. Fehler-Status  | Speicher-Management und -Konfiguration 
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Optimieren des Load | Optimieren der Extraktion
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: SSIS-Pakete programmatisch erstellen, laden und ausführen  | Best Practices: Erstellen und Verteilen von Paket-Templates 
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: SSIS-Fehler  Fehler in Control- und Dataflow-Tasks  | Fehler-Treshold und -Eskalation 
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Ausführen von Workloads mit Executables und Threads |ETL Best Practices  Verwenden von Staging-Tabellen 
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Behandeln von Fehlern  | Issues im Zusammenhang mit Datentypen 
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Performance-Monitoring  | Neuerungen in SQL Server 2016/2014/2012
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Datentypen  Übersicht über die Datentypverwendung in SSIS |SSIS-Pakete auf 32bit- und 64bit-Plattformen 

Wenn alle Teilnehmer einheitlich zustimmen, kann die SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS) Aufbaukurs Schulung hinsichtlich "Explizite und implizite Datentyp-Konvertierung " abgerundet werden und im Gegenzug wird "Optimieren der Lookup-Performance " intensiver behandelt oder umgekehrt.

Welche Thematiken passen zu SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS) Aufbaukurs?

Eine erste Ergänzung bildet VBA (Visual Basic for Applications) mit

  • Ereignisse in Word
  • Erstellung von Klassen
  • Eigenschaften von Steuerelementen
  • Bearbeitung von Arbeitsblättern

Anzuraten ist auch ein Seminar von „SQL Server 2012 - Updating Administration Skills “ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Integration Services: Top 10 Neuerungen 
  • Abschnitt B - Neuerungen im Nicht-Administrativen Bereich  Übersicht: Neue Features bei der Speicherung von Geo-Daten 
  • Aufruf eines ColumnStore Index im Statement (Execution Plan Operator, Query Hint) 
  • Lizenzmodelle 

Für Firmenschulungen ist das Thema „Oracle SQL und Oracle PL/SQL“ mit den Kapiteln Alert- und Log-Dateien und Ändern von Daten mit Hilfe der Befehle "UPDATE", "INSERT" und "DELETE" passend.

Für Fortgeschrittene eignet sich auch eine SQL ANSI/ISO Aufbau für Fortgeschrittene Schulung. In diesem Seminar werden vor allen Dingen

  • Welche Indexe helfen bei der Optimierung SQL- Abfragen?
  • Einführung
  • Rekursive SQL's (Rekursion) Views vs WITH
  • Lösungen
geschult.

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick