PDF-Download

Schulung Microsoft Exchange Server 2003 verstehen und verwalten (S537)
5 von 5 Sternen
3 Kundenbewertungen

Achtung:
Es gibt neuere Exchange Versionen. Möglicherweise ist die Schulung Exchange Server 2010 Administration passender
Exchange Server 2003 setzt fort, was mit Exchange Server 2000 begonnen wurde: Microsoft integrierte sein Messaging-Produkt komplett in das Active Directory Verzeichnis. Obgleich Exchange 2003 auch in einer Windows 2000 Umgebung mit AD Version 1 implementiert werden kann, entfalten sich alle Features erst in einer Windows 2003 Umgebung mit Active Directory Version 2. Die Entscheidung, welche Produktversion man implementiert, muss schon zu Beginn getroffen werden.  Besonders für Firmen mit kleinen Filialen und Roaming Usern beinhaltet diese Kombination neue Erleichterungen.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

4 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

In diesem Seminar lernen Sie, wie der MS-Exchange Server in verschiedenen Umgebungen implementiert wird, wie man ihn sicher verwaltet und die verschiedenen Möglichkeiten für die Einrichtung der Clients.

Wer sollte teilnehmen

Administratoren und Entscheider mit Active Directory Erfahrung oder Windows 2000 Administration sowie TCP/IP.

Inhalt

  • Grundlagen
    • Spezielle Grundlagen Windows 2003 bezüglich E2K3
    • Spezielle Grundlagen Active Directory Version 2 bezüglich E2K3
    • Verwaltungstools, praktische Übungen
  • Implementierung in gemischten Umgebungen
    • Mit Exchange 5.5 und Exchange 2003
    • Mit Windows 2003 und Windows 2000
    • In "reiner" Windows 2003 Umgebung
  • Verwaltung von Exchange 2003 Server
    • Benutzer- und Postfachverwaltung
    • Verwaltung der Exchange Server (Speichermedien)
    • Datenbank und Transaktionsprotokolle
    • Verwaltungstools
  • Protokollverwaltung
    • Virtuelle Server
    • Die Mailprotokolle POP, IMAP, SMTP, NNTP, MAPI
    • Anbindung an das Internet
    • Anbindung an Filialnetze bzw. Standorte
  • Öffentliche Ordner
    • Konfiguration, Replikation
  • Clients
    • Der Outlook 2003 cache mode
    • Vorteile für kleine Filialanbindungen und Roaming User durch Offline-Postfächer
    • Remotezugriffe über MAPI (RPC-Tunneling über HTTP)
    • VPN-Zugriffe
    • Security-Eigenschaften von Outlook 2003
    • Outlook Web Access im Vergleich zu Outlook 2003
    • Featurevergleich
    • Einsatzszenarien: Wann sollten Sie welchen Client einsetzen?
  • Mobilität im Exchange Server 2003
    • Die Verwendung von iMode, cHTML and WAP 2.0 Micro-Browser
    • Dienste für Short Message Service (SMS)
  • Verwaltung der Sicherheit
    • Nachrichten-Verfolgung und Troubleshooting
    • Backup: Volume Shadow Copy Service - ein neuer Dienst in W2K3
    • Neuerungen bei der Abwehr von Viren
    • Spam-Mail etc.
    • Exchange 2003 im Windows 2003-Cluster
    • Exchange 2003 in Zusammenarbeit mit dem ISA-Server

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 4 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Anonyme Bewertung

Der Dozent ist sehr gut auf zusätzliche Fragen eingegangen (Lücken geschlossen).

5/5
Anonyme Bewertung

Nicht zu übertreffen! Danke!

5/5
Anonyme Bewertung

Sehr gutes Fachwissen, freundliches (menschliches) Auftreten.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU