PDF-Download

Schulung Microsoft Business Intelligence: Architekturen  (S1490)

In diesem Seminar wird ein Überblick über BI Architekturen gegeben, die mit Hilfe von MS Produkten implementiert werden. Dabei geht es weniger um die Oberfläche und den Nutzen, den ein BI-System einem Unternehmen bringt, als vielmehr um die Infrastruktur und deren Implementierungs-Varianten. Die technischen Aspekte werden als High-Level-Informationen vermittelt, um eine komplexe BI-Lösung im Ganzen verständlich zu machen. Ziel ist es, den BI-Planungs-Prozess im Hinblick auf die IT fachlich zu unterstützen. 
Durchführung: Präsentation und Gespräch 
Hinweis: Dieses Seminar kann allein oder zusammen mit dem am nächsten Tag stattfindenden Praxis-Seminar "HandsOn-Lab Microsoft Business Intelligence" gebucht werden. 

Offene Termine

05.10.2017
1 Tag | 590,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Die Teilnehmer erhalten einen technischen Überblick über das, was eine BI-Lösung auf der Basis von Microsoft-Produkten bietet. Zum Anderen werden - unabhängig von Microsoft Produkten - allgemeine Anforderungen an BI-Systeme, typische Problem-Stellungen, Projekt-Strategien und Ähnliches erörtert. 

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmen können Entscheider, Anwendungs-Architekten, Business Analysten und BI Power User. Es werden keine spezifischen Datenbank-Kenntnisse vorausgesetzt. 

Inhalt

  • Überblick über den Aufbau eines BI-Anwendungs-Stacks mit Hilfe von SQL Server, SharePoint und Office
  • ETL-Prozess: Architektur und Anforderungen 
    • ETL vs. ELT 
    • OneWay- und TwoWay-Synchronisation von Datenquellen 
    • BI-Features von MS Integration Servies 
    • Sichern von Daten-Qualität und Umgang mit unscharfen Daten 
    • Verzahnung von internen und externen ETL-Prozessen 
    • ETL-Teilsysteme 
    • ETL-Prozess als Batch-Automatisierung oder Anwendung 
  • Data Warehouse / Data Mart / OLAP Server: Architektur und Anforderungen 
    • Historisierung, Versionierung und Archivierung von Daten 
    • Umgang mit großen Datenmengen 
    • Aktualität aggregierter Daten 
    • Entwicklungs-Prozesse für Datenmodelle 
    • Unterstützung von InMemory-Datenverarbeitung mit SQL Server 2012 
    • OLAP-Server - Top Features 
  • Typen von Daten-Analyse / Client-Software / Präsentation von BI-Daten 
    • Klassisches Relationales Reporting 
    • Reporting Services im Überblick 
    • Anzeigen und Weiterverarbeiten von Cube-Daten mit Excel-Pivot 
    • Analysieren von Business-Daten mit Microsoft DataMinig 
    • Paradigmenwechsel: PowerPivot, Business Intelligence Semantic Model (BISM) und Top-Down-Entwicklung von Datenmodellen 
    • Integration von GUI und Data-Repository in SharePoint-Server 
    • Entwickeln eigener BI-Client-Lösungen 
    • Marktübersicht BI-Client-Software 
  • Integration von BI-Lösungen in bestehende Infrastrukturen incl. cloudbasierter Dienste 
  • Lizenz-Modelle 
  • Bewertung von Dauer, Komplexität und Kosten eines BI-Projektes 

Tipp: Folgende Seminare finden im Anschluss statt:

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 1 Tag, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Offene Termine

05.10.2017
1 Tag | 590,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Gruppe einer Firma will geschlossen den Lehrgang Microsoft Business Intelligence: Architekturen  besuchen

Dann kann ein Inhouse-Seminar zum Thema Microsoft Business Intelligence: Architekturen  sachdienlich sein. Der Lehrstoff des Seminars kann nebenbei bemerkt gemeinsam mit den Fachdozenten weiterentwickelt oder gestrafft werden.

Haben die Seminarbesucher bereits Vorwissen in Microsoft Business Intelligence: Architekturen , sollte der Anfang gekürzt werden. Eine Inhouse-Weiterbildung lohnt sich bei mindestens 3 Schulungsteilnehmern. Die Firmen-Schulungen zum Thema Microsoft Business Intelligence: Architekturen  finden manchmal in Leipzig, Nürnberg, Münster, Hamburg, Berlin, Duisburg, Dortmund, Dresden, Essen, Bochum, Düsseldorf, Hannover, Bonn, Stuttgart, Bremen, München, Frankfurt, Wuppertal, Bielefeld und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu Microsoft Business Intelligence: Architekturen  bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: ETL-Prozess als Batch-Automatisierung oder Anwendung  | Bewertung von Dauer, Komplexität und Kosten eines BI-Projektes 
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Integration von GUI und Data-Repository in SharePoint-Server  | Lizenz-Modelle 
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Unterstützung von InMemory-Datenverarbeitung mit SQL Server 2012  | OneWay- und TwoWay-Synchronisation von Datenquellen 
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Marktübersicht BI-Client-Software  | OLAP-Server - Top Features 
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Typen von Daten-Analyse / Client-Software / Präsentation von BI-Daten  Klassisches Relationales Reporting |Aktualität aggregierter Daten 
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Data Warehouse / Data Mart / OLAP Server: Architektur und Anforderungen  Historisierung, Versionierung und Archivierung von Daten  | ETL-Teilsysteme 
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Analysieren von Business-Daten mit Microsoft DataMinig  | Sichern von Daten-Qualität und Umgang mit unscharfen Daten 
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Anzeigen und Weiterverarbeiten von Cube-Daten mit Excel-Pivot |Paradigmenwechsel: PowerPivot, Business Intelligence Semantic Model (BISM) und Top-Down-Entwicklung von Datenmodellen 

Wenn alle Seminarbesucher zustimmen, kann die Microsoft Business Intelligence: Architekturen  Schulung hinsichtlich "Überblick über den Aufbau eines BI-Anwendungs-Stacks mit Hilfe von SQL Server, SharePoint und Office " abgerundet werden und dafür wird "Umgang mit großen Datenmengen " intensiver geschult oder vice-versa.

Welche Themen erweitern Microsoft Business Intelligence: Architekturen ?

Eine passende Erweiterung findet sich in Microsoft Office SharePoint Server 2013 für Administratoren, Aufbau mit

  • Vorstellung der Service Applications Infrastruktur und Enterprise Komponenten SharePoint 2013 Suche
  • Anbindung an Exchange 2013, Lync 2013
  • Crawl
  • Installation und Konfiguration von Single Sign On (SSO)

Empfehlenswert ist auch ein Seminar von „VB.NET 2013/2012 für Visual Basic Programmierer“ mit der Behandlung von

  • Sprachliche Unterschiede zwischen VB 6.0 und VB.NET Datentypen
  • COM-Komponenten einsetzen
  • WinForms - neue Möglichkeiten Neue und geänderte Steuerelemente
  • Namensräume

Für Firmenschulungen ist das Thema „Windows Server 2008 R2: Verwalten von Active Directory“ mit dem Unterrichtsstoff AD-Best Practice Analyzer und Backup-Strategien geeignet.

Für Fortgeschrittene eignet sich auch eine Microsoft Transact SQL (TSQL) Komplett Fortbildung. In diesem Training werden insbesondere

  • Umbenennen von Prozeduren, SP_RENAME
  • Kreuztabellen-Abfragen in Transact-SQL, Pivot-Tabellen
  • Parameter und Übergaben
  • (INTERSECT, UNION (ALL), MINUS etc.)
behandelt.

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen