PDF-Download

Schulung Lync Server 2013: Einrichten und Administrieren (S1487)
5 von 5 Sternen
1 Kundenbewertungen

Mit dem Lync Server  forciert Microsoft die Echtzeitkommunikation in Unternehmensstrukturen. Dabei geht es aber nicht ausschließlich um reine IM-Funktionalitäten, sondern auch Optionen wie Audio-, Video- und Web-Konferenzen stehen zur Verfügung. In Kombination mit entsprechenden Anlagen lassen sich sogar Telefonate durchführen. Für den Benutzer liegt der Vorteil eindeutig in der einheitlichen Benutzeroberfläche auf dem PC, im Browser oder einem mobilen Endgerät. Neben Exchange handelt es sich beim Lync Server um eine weitere BackOffice-Lösung, die das Active Directory - hier insbesondere die zugehörige Benutzerverwaltung - verwendet.
Detaillierte Kenntnisse des Vorgängers (OCS) sind keine zwingende Voraussetzung. Dagegen können gute Kenntnisse von Active Directory und Windows Server 2008 R2 sehr hilfreich sein.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

4 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Das Seminar bietet die Möglichkeit, die Bereitstellung und Konfiguration eines Lync Server in verschiedenen Ausgangsszenarien kennenzulernen. Weitere Schwerpunkte werden die Themen Administration und Wartung des Systems sowie die diversen Client-Optionen darstellen.

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmen können Mail-Administratoren und Entscheider mit Kenntnissen in Active Directory, DNS und Messaging. 

Inhalt

  • Architektur und Design für Microsoft Lync Server 2013
    • Überblick über die Lync Server 2013-Architektur    
    • Überblick über Lync Server 2013-Kernfähigkeiten  
    • Einführung in den Designprozess für Lync Server 2013 
    • Infrastrukturanforderungen und Update des Designs    
    • Planung der Microsoft Solutions Framework (MSF)-Phasen
  • Design einer Lync Server 2013-Topologie
    • Planung von Infrastrukturanforderungen für Lync Server 2013
    • Lync Server 2013-Planungstool
    • Topology Builder
    • Planung der Serverinfrastruktur
    • Dokumentation mit Hilfe von Microsoft Office
  • Konfiguration von Nutzern und Rechten in Lync Server 2013
    • Lync Server 2013-Verwaltungsoberflächen
    • Role-Based Access Control (RBAC)
  • Bereitstellung und Verwaltung von Clients und Geräten
    • Vorbereitung der Client-Bereitstellung
    • Bereitstellung und Verwaltung von Clients
    • Vorbereitung der Geräte-Bereitstellung
    • Bereitstellung und Verwaltung von IP-Telefonen
  • Konferenzen in Lync Server 2013
    • Einführung zu Konferenzen in Lync Server 2013
    • Entwurf von Audio/Video- sowie Webkonferenzen
    • Dial-In-Konferenzen in Lync Server 2013
    • Verwaltung und Administration von Konferenzen
  • Design und Bereitstellung des externen Zugriffs
    • Konferenzen und externe Funktionen von Lync Server 2013
    • Planung von Instant Messaging und Presence Federation
    • Entwurf von Edge Services
  • Überwachung und Archivierung
    • Der Archivierungsdienst
    • Der Überwachungsdienst
    • Konfiguration der Archivierung und Überwachung
  • Administration und Wartung von Lync Server 2013
    • Lync Server 2013-Troubleshootingtools
    • Aufgaben für den Betrieb von Lync Server 2013
    • Lync Server 2013-Troubleshootingtechniken
    • Analyse von Lync Server 2013-Protokollen
  • Hochverfügbarkeit und Load Balancing in Lync Server 2013
    • Hochverfügbarkeit in Lync Server 2013
    • Konfiguration von Hochverfügbarkeit in Lync Server 2013
    • Planung von Load Balancing
    • Entwurf von Load Balancing
  • Disaster Recovery in Lync Server 2013
    • Notfallwiederherstellung in Lync Server 2013
    • Tools zum Sichern und Wiederherstellen in Lync Server 2013
    • Sicherung und Wiederherstellung von wichtigen Lync Server 2013-Daten
    • Export und Import von wichtigen Lync Server 2013-Daten
    • Entwurf von Branch Site Resiliency
  • Planung der Migration auf Lync Server 2013
    • Koexistenz und Migration
    • Migrationsschritte
    • Planung für Clients und Geräte
    • Design einer Migrationsstrategie für Clients und Geräte

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 4, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 4 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Dirk B.

Sehr guter Trainer der alle Fragen problemlos beantworten konnte.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU