PDF-Download

Schulung ISA Server 2004 Administration (S165)

Hinweis: 
Es  gibt mit ISA Server 2006 eine neuere Version. Die Schulung hierzu finden Sie unter "ISA-Server 2006 für Administraoren".
Möglicherweise möchten Sie auf das Nachfolgeprodukt Forefront Threat Management Gateway 2010 umsteigen. Dann sollte die Schulung " Schulung TMG für Administratoren" wahrgenommen werden.


 Es gibt für Unternehmen jedoch gute Gründe, eine funktionstüchtige Umgebung nicht zu wechseln. Wer also in der ISA-Server Version 2004 geschult werden möchte, findet hier den richtigen Kurs. Dieser Kurs vermittelt die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um den Microsoft Internet Security and Acceleration (ISA) Server 2004 als  Cacheserver, Proxy-Server und Firewall einzurichten und zu administrieren. 

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

3 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Nach dem Seminar kennen und verstehen die Teilnehmer TMG bzw. ISA-Server und können das System planen und verwalten.

Wer sollte teilnehmen

Netzwerk- und Firewall-Administratoren sowie IT-Sicherheitsbeauftragte, die den Einsatz von TMG bzw. ISA-Server konzipieren und implementieren möchten.

Inhalt

  • Einführung in Microsoft Internet Security and Acceleration Server; Konzepte und Design
    • Was ist ein ISA Server
    • Was kann ein ISA Server
    • ISA Server Konzepte und Einsatzszenarien
    • Quellen für ISA Server Informationen
  • Installation und erste Wartung des ISA Servers
    • Installationsvoraussetzungen
    • ISA Server Verwaltungswerkzeuge
    • Delegation von Verwaltungsrechten
  • ISA Server Basiskonfiguration
    • Webproxyclients, Firewallclients, Secure-NAT-Clients
    • Sicherung und Wiederherstellung der ISA Server Konfiguration
    • Automatische Clientkonfiguration
  • Konfigurieren von ausgehenden Zugriffen
    • Einrichten von Zugriffsregeln
    • Grundlagen der Benutzerauthentifizierung
    • Web- und Firewallverkettungen
    • Web- und Anwendungsfilter
  • Konfigurieren von eingehenden Zugriffen
    • Veröffentlichungsvarianten: Webserververöffentlichung, sichere Webveröffentlichung,
    • Mailserver-Veröffentlichung, Serververöffentlichung
  • ISA Server und VPN
    • VPN-Szenarien
    • Remote VPN-Clients
    • Standort-zu-Standort-VPNs
    • VPN-Quarantäne
  • Caching
    • Zwischenspeicherung mit ISA Server
    • Cachingvarianten; Forward-Caching, Reverse-Caching,
    • Hierarchisches Caching, Verteiltes Caching
    • Geplante Inhalts-Downloadaufträge, Cacheregeln, Cacheeinstellungen
  • Überwachen von ISA Server
    • Überwachungsübersicht, Konfigurieren von Alarmen und Berichten
    • Überwachung der Sitzungen, Dienste und Konnektivität
    • Protokollierung von ISA Server
    • Protokollformate und Auswertungsmöglichkeiten der Protokolle
  • Einsatz im Enterprise
    • ISA Server 2004 Enterprise Edition vs. ISA Server 2004 Standard Edition
    • Einsatz von ISA Server in einem Unternehmen
    • Erstellen und Konfigurieren von ISA Server Arrays

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU