PDF-Download

Schulung IBM Cognos BI Framework Manager - Modellierung  (S1538)

In diesem Kurs lernen Sie die Modellierung der Metadaten für die IBM Cognos 10 BI mit dem Framework Manager. Die Metadatenmodelle bilden die Schnittstelle zwischen den verschiedenen Datenquellen und den Berichten und Analysen in Cognos 10 BI. 
Mit dem Framework Manager strukturieren Sie die Daten in Ihrem Data Warehouse oder in den auszuwertenden Datenquellen so, dass Sie von den Berichtserstellern und Cognos-Nutzern einfach genutzt werden können. 
In diesem Kurs lernen Sie: 
- Funktionsweise und Arbeitsoberfläche des Framework Managers 
- Modellierung relationaler Modelle 
- Erstellung multidimensionaler Modelle 
- Verschiedene Möglichkeiten zur Abbildung der Security-Anforderungen 
- Erzeugung von Packages, die als Basis für Cognos-Berichte und -Analysen genutzt werden können 
 
Die Schulungsinhalte werden neben der Präsentation anhand einer virtuellen Schulungsumgebung vorgeführt und typische Arbeitsprozesse im Rahmen von praktischen Übungen erprobt und vertieft. 

Offene Termine

07.09.-08.09.2017
2 Tage | 1.590,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
25.01.-26.01.2018
2 Tage | 1.590,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach dieser Schulung sind Sie in der Lage: 
- den Cognos Framework Manager zu bedienen 
- relationale sowie multidimensionale Modelle zu erstellen 
- für Berichtsersteller Modelländerungen in Form von Packages zu publizieren 

Wer sollte teilnehmen

Cognos-Modellierer, -Entwickler und -Administratoren mit Grundlagenwissen Datenbanken, Datenmodellierung und SQL und Grundlagenwissen zu multidimensionaler Modellierung.

Inhalt

Diese Agenda ist auch Bestandteil (4.-5. Tag) des Kurses IBM Cognos BI - Komplett
  • Einführung 
    • Cognos 10-Architektur 
    • Entwicklungsprozess mit IBM Cognos 
    • Anforderungsanalyse für BI-Projekte 
  • Die Funktionsweise des Framework Managers  
    • Arbeitsoberfläche 
    • Einbindung von Datenquellen 
    • Administration 
    • Wiederverwendung von Metadaten 
  • Modellierungsgrundsätze 
    • Schichtenarchitekturen für Cognos Framework Manager-Modelle 
  • Modellierung relationaler Modelle 
    • Modellierung der Metadaten 
    • Erstellen von Auswertungsobjekten 
    • Nutzung von Alias-Objekten 
    • Erstellen von Berechnungen und Bedingungen (Filter) 
    • Erstellung und Pflege von Beziehungen 
    • Modellierung relationaler Dimensionen 
    • Implementierung von Zeitdimensionen 
  • Einbindung von OLAP-Cubes als Datenquelle 
  • Fallstricke bei der Modellierung 
    • Beachtenswerte Punkte bei der Erstellung von FWM-Modellen 
    • Überprüfung des Modells 
  • Verschiedene Möglichkeiten zur Abbildung der Security-Anforderungen 
  • Erzeugung und Management von Paketen 

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Offene Termine

07.09.-08.09.2017
2 Tage | 1.590,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
25.01.-26.01.2018
2 Tage | 1.590,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team eines Unternehmens will simultan den Kurs IBM Cognos BI Framework Manager - Modellierung  buchen

In dem Fall kann ein Inhouse-Seminar zur Augabenstellung IBM Cognos BI Framework Manager - Modellierung  angemessen sein. Das Thema des Seminars kann nebenbei bemerkt zusammen mit den Fachdozenten variiert oder reduziert werden.

Haben die “Schüler“ ohnehin Vorwissen in IBM Cognos BI Framework Manager - Modellierung , sollte die Einleitung nur gestreift werden. Eine Inhouse-Weiterbildung rechnet sich ab drei Schulungsteilnehmern. Die Firmen-Schulungen zum Thema IBM Cognos BI Framework Manager - Modellierung  finden manchmal in der Umgebung von Bielefeld, Frankfurt, Wuppertal, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Berlin, Essen, Stuttgart, Duisburg, Dortmund, Dresden, Leipzig, Nürnberg, Hamburg, Bochum, Hannover, Münster, München und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu IBM Cognos BI Framework Manager - Modellierung  bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Fallstricke bei der Modellierung  Beachtenswerte Punkte bei der Erstellung von FWM-Modellen  | Modellierung relationaler Dimensionen 
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Erstellung und Pflege von Beziehungen  | Einführung  Cognos 10-Architektur 
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Implementierung von Zeitdimensionen  | Erstellen von Auswertungsobjekten 
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Modellierung relationaler Modelle  Modellierung der Metadaten  | Erstellen von Berechnungen und Bedingungen (Filter) 
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Modellierungsgrundsätze  Schichtenarchitekturen für Cognos Framework Manager-Modelle |Wiederverwendung von Metadaten 
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Administration  | Einbindung von OLAP-Cubes als Datenquelle 
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Nutzung von Alias-Objekten  | Die Funktionsweise des Framework Managers  Arbeitsoberfläche 
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Erzeugung und Management von Paketen  |Einbindung von Datenquellen 

Wenn alle Seminarbesucher zustimmen, kann die IBM Cognos BI Framework Manager - Modellierung  Schulung hinsichtlich "Entwicklungsprozess mit IBM Cognos " gekürzt werden und als Kompensation wird "Überprüfung des Modells " ausfühlicher thematisiert oder umgekehrt.

Welche Fortbildungen ergänzen IBM Cognos BI Framework Manager - Modellierung ?

Eine passende Erweiterung findet sich in Oracle Data Warehouse Grundlagen mit

  • Erstellen von Dimensionen per SQL und Enterprise Manager
  • Data Warehouse-Abfragen Der Oracle Query Optimizer
  • Transformation und Transport von Quelldaten - Regular Expressions, Table Functions, Staging und Fact Tables Laden des Warehouse:
  • Rewrite und Partition Change Tracking

Empfehlenswert ist auch ein Seminar von „R Einführung für Data Scientists“ mit der Behandlung von

  • Entscheidungsbaumvisualisierung
  • Funktionen
  • Daten Vorverarbeitung mit R Explorative Datenanalyse
  • Exportieren in PDFs

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Data Science mit Python - Einführung in Python“ mit dem Unterrichtsgegenstand Visualisierung Paket matplotlib und Random Forest prädestiniert.

Für Help-Desk-Mitarbeiter eignet sich auch eine Web Intelligence - Grundlagen der Berichtserstellung Fortbildung. In diesem Workshop werden insbesondere

  • Verwendung mehrerer Datenquellen und Datensynchronisation 
  • Abfragen bearbeiten und Daten einschränken 
  • Einfügen von Grafiken 
  • Vorstellung von WebIntelligence 
besprochen.

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen