PDF-Download

Schulung Business Intelligence und Data Warehouse Grundlagen  (S1695)
5 von 5 Sternen
2 Kundenbewertungen

Die zentralen Begriffe Business Intelligence und Data Warehouse sind aus einer modernen Unternehmenslandschaft nicht mehr wegzudenken. BI-/DWH-Projekte können je nach Umfang und Größe sehr komplex und aufwändig werden. Entsprechend sind die Projektziele fachlich und technisch anspruchsvoll. 
Darüber hinaus existiert ein heterogenes Umfeld an Stakeholdern aus verschiedenen Unternehmensbereichen mit unterschiedlichen Anforderungen und strategischen Zielen. Dabei bewegen sich Fachbereiche sowie IT bedauerlicherweise oftmals in unterschiedlichen Sprachwelten. Eine wesentliche Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit aller Beteiligten ist das Vorhandensein einer gemeinsamen Sprache und ein übereinstimmendes Verständnis von zentralen Begrifflichkeiten und Zielen. 

Im Seminar lernen Sie die Grundlagen und Einsatzmöglichkeiten von BI/DWH: 
- Was ist Business Intelligence? 
- Welche Einsatzmöglichkeiten von BI/DWH gibt es? 
- Wie sieht eine BI-/DWH-Architektur aus? 
- Wie laufen BI-Projekte ab? 
- Was sind die Erfolgskriterien für BI-/DWH-Projekte? 

Offene Termine

07.09.-08.09.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
01.02.-02.02.2018
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Das Seminar vermittelt Ihnen die Begrifflichkeiten, sowie die dahinter stehenden Technologien und zeigt ihnen Möglichkeiten und Einsatzgebiete von Data Warehouse Systemen und Business Intelligence auf. Nach diesem Seminar verfügen Sie über Kenntnisse der BI- und DWH-Grundlagen. Mitarbeiter aus den Fachbereichen und der IT sprechen die „gleiche Sprache“ und haben ein gemeinsames Verständnis über zentrale Begrifflichkeiten, Vorgehensweisen und Ziele für Ihre bereits laufenden bzw. für zukünftige BI/DWH-Projekte.

Wer sollte teilnehmen

Projektmitarbeiter (Fachbereich, IT) von Business Intelligence- und Data Warehouse- Projekten.

Inhalt

  • Begriffsklärung und -abgrenzung 
    • Business Intelligence, Data Warehouse, Business Analytics, Predictive Analytics, Data Mining, Corporate Performance Management 
  • Data Warehouse-Architektur 
    • Operative Systeme vs. Dispositive Systeme 
    • Architekturen von BI-Lösungen: Referenzarchitektur, Architekturvarianten, Kriterien zur Auswahl einer geeigneten BI-Architektur 
    • Die Schichten eines Data Warehouse 
    • Grundlegende Architekturvarianten 
  • Grundlagen des Datenbankdesign- und modellierung 
    • Begriffsklärung 
    • Phasen 
    • Relationale Modellierung 
    • Normalisierung 
    • Dimensionale Modellierung 
    • Historisierungskonzepte 
    • Weitere Modellierungsansätze: Data Vault 
  • Extraktion, Transformation, Load 
    • Der ETL-Prozess 
    • ETL-Tools 
  • Grundlagen der Datenauswertung  
    • Analysesysteme 
    • Berichtssysteme 
    • Self-Service BI 
    • Planungssysteme 
  • Metadatenmanagement 
    • Relevant im DWH-Umfeld 
    • Klassifizierung von Metadaten 
  • Betrieb 
    • Relevanz 
    • Monitoring 
  • IT-Vorgehensmodelle 
    • Wasserfall 
    • iterativ inkrementelle Vorgehensweisen 
    • Scrum 
  • IT-Projekte aus Anforderungssicht 
    • Analyse 
    • Konzeption 
    • Umsetzung 
    • Test&Abnahme 
  • Spezifizierung von Analyseobjekten 
    • Terminologie 
    • Multidimensionaler Entwurf 

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Christoph M.

Sehr guter Service, freundliches Personal und kompetenter Dozent.

5/5
Bewertung von Christoph M.

Empfehlenswert für alle, die einen ersten tieferen Einblick in Business Intelligence- und Data Warehouse-Technologien erhalten wollen.

Offene Termine

07.09.-08.09.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
01.02.-02.02.2018
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Gruppe einer Firma will zusammen den Lehrgang Business Intelligence und Data Warehouse Grundlagen  aufsuchen

In dem Fall kann ein Firmen-Lehrgangssystem zur Augabenstellung Business Intelligence und Data Warehouse Grundlagen  opportun sein. Der Inhalt des Lehrgangs kann nebenbei bemerkt zusammen mit den Dozenten modifiert oder gekürzt werden.

Haben die Seminarteilnehmer schon Vorwissen in Business Intelligence und Data Warehouse Grundlagen , sollte der erste Punkt der Agenda nur gestreift werden. Eine kundenspezifische Weiterbildung rechnet sich bei mehr als 3 Seminarbesuchern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema Business Intelligence und Data Warehouse Grundlagen  finden gelegentlich in Duisburg, Bielefeld, Nürnberg, Hannover, Hamburg, Stuttgart, Essen, Wuppertal, Bonn, Frankfurt, Dresden, Münster, Düsseldorf, Bochum, Leipzig, München, Berlin, Dortmund, Bremen und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu Business Intelligence und Data Warehouse Grundlagen  bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Scrum  | Spezifizierung von Analyseobjekten  Terminologie 
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Relationale Modellierung  | Klassifizierung von Metadaten 
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Multidimensionaler Entwurf  | Test&Abnahme 
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Berichtssysteme  | IT-Vorgehensmodelle  Wasserfall 
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Historisierungskonzepte |Die Schichten eines Data Warehouse 
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Phasen  | Konzeption 
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Dimensionale Modellierung  | IT-Projekte aus Anforderungssicht  Analyse 
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Self-Service BI |Weitere Modellierungsansätze: Data Vault 

Wenn alle Teilnehmer einheitlich zustimmen, kann die Business Intelligence und Data Warehouse Grundlagen  Schulung hinsichtlich "Metadatenmanagement  Relevant im DWH-Umfeld " gekürzt werden und als Kompensation wird "Begriffsklärung und -abgrenzung  Business Intelligence, Data Warehouse, Business Analytics, Predictive Analytics, Data Mining, Corporate Performance Management " ausfühlicher geschult oder vice-versa.

Welche Fortbildungen ergänzen Business Intelligence und Data Warehouse Grundlagen ?

Eine gute Basis bildet Grundlagen der Statistik und ihre Anwendung mit Excel  mit

  • Installation und Überblick Excel Analyse-Funktionen
  • diskrete und stetige Zufallsvariablen 
  • (lineare) Regressionsanalyse
  • Lagemaße: arithmetisches Mittel, Median, Quantile

Erwägenswert ist auch eine Schulung von „MDX - Die Abfragesprache für OLAP-Cubes“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Ablaufsteuerung 
  • MDX Advanced  Seminadditive Measures 
  • Unterscheidung des Begriffs „Dimension“ aus der Sicht von Client-Anwendung, MDX und UDM 
  • NULL- und Empty-Verhalten von Sets, Membern und Subcubes 

Für Firmenschulungen ist das Thema „Visual Analytics und Information Design Grundlagen“ mit den Kapiteln Welches Diagramm für welche Fragestellung  und Statistische Grundlagen  passend.

Für Professionals eignet sich eine Microsoft Business Intelligence: Praxisworkshop  Weiterbildung. In diesem Training werden vor allen Dingen

  • Analysis Services (OLAP Cubes) im UDM-Mode  Erstellen von einfachen und komplexen Cubes 
  • Veröffentlichen von Berichten in SharePoint 
  • Für jedes Feature steht ein Demo zur Verfügung 
  • Zugriff auf Cube-Daten mit Hilfe von Excel-Pivot 
behandelt.

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen