PDF-Download

Schulung Oracle 11g: Data Guard Administration (S1420)

Oracle Data Guard ist eine zusätzliche Option des Datenbank-Managementsystems. Sie erlaubt den Betrieb einer Standby-Datenbank. Mittels Data Guard ist es möglich, sämtliche Datenänderungen an eine räumlich getrennte Datenbank zu senden. Ziel ist es, dass diese Datenbank bei einem Ausfall der Primärdatenbank den Betrieb übernimmt. In diesem Seminar erhalten Sie das Wissen, wie Sie Data Guard einrichten und somit Ihre Oracle Datenbank gegen geplante und ungeplante Ausfallzeiten schützen.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

4 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Nach dem Besuch des Seminars kennen Sie die Architektur des Oracle Data Guard und können neben den physischen und logischen Standbydatenbanken auch Rollen-Übergänge konfigurieren. Darüber hinaus erhalten Sie Einblicke in weitere Oracle Data Guard 11 g Features, wie z.B. Snapshot Standbydatenbanken.

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmen können Datenbank Administratoren und Consultants.

Inhalt

  • Einführung in Oracle Data Guard
    • Vorstellen der Architektur des Oracle Data Guard
    • Ursachen für den Datenverlust
    • Standby-Datenbanktypen (Vorteile der einzelnen Typen)
    • Erstellen einer physischen Standby-Datenbank mit SQL und RMAN-Befehle
    • Erstellen der physische Standby-Datenbank 
  • Oracle Data Guard Broker
    • Übersicht über den Oracle Data Guard
    • Eigenschaften und Konfiguration des Oracle Data Guard-Broker
    • Vorteile der Verwendung des Daten-Guard-Broker
    • Vergleich der Konfigurationsverwaltung mit und ohne des Broker
    • Verwenden von DGMGRL
    • Erstellen einer Daten-Guard-Broker-Konfiguration
    • Definieren eine Daten-Guard-Konfiguration
  • Erstellen einer logischen Standby-Datenbank
    • Einsatz der Enterprise Manager Data Guard-Metriken
    • Nutzen des Befehls DGMGRL SHOW CONFIGURATION zur Überwachung der  Konfiguration
    • Erstellen und Verwalten von eine Snapshot-Standby-Datenbank
    • Einführung in die Architektur der Snapshot-Stand-by-Datenbank
    • Konvertieren einer physischen Standby-Datenbank in eine Snapshot-Standby-Datenbank
    • Aktivieren einer Snapshot-Standby-Datenbank
  • Erneutes Aktivieren deaktivierter Datenbanken
    • Übersicht über Flashback Database
    • Konfigurieren von Flashback Database
    • Verwenden der Flashback Database in einer Data Guard-Konfiguration
    • Verwenden der Flashback Database statt Apply Delay
    • Verwenden der Flashback Database und des Real-Time Apply
  • Erstellen des Recovery
    • Registrierung einer Datenbank im Recovery-Katalog
    • Wiederherstellung einer Datendatei auf der Standby-Datenbank 
    • Patchen und Aktualisieren von Datenbanken in einer Data-Guard-Konfiguration
    • Aktualisieren einer Konfiguration des Oracle Data Guard Broker

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 2, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 4 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick