PDF-Download

Schulung Migration Oracle zu MS-SQL-Server (S1866)

In dieser Schulung lernen die Teilnehmer, wie sie ihre Oracle Administrations-Kenntnisse nutzen können, um SQL Server Datenbanken zu verwalten. Es werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen beiden Systemen behandelt.

Offene Termine

27.03.-29.03.2017
3 Tage | 1.630,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
24.07.-26.07.2017
3 Tage | 1.630,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
13.11.-15.11.2017
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Das Seminar soll einen Überblick über die SQL Server-Architektur und -Features geben. Darüber hinaus erlernen die Teilnehmer das Know-how in den Kernkompetenzen eines DBAs, nämlich Backup & Restore, Erteilen von Rechten und das Überwachen einer laufenden Installation. Weiterhin lernen Sie den Umgang mit dem Migrationsassistenten für Datenbanken.

Wer sollte teilnehmen

Erfahrende Oracle Datenbank-Administratoren, die den Umgang mit einer SQL Server Datenbank lernen möchten.

Inhalt

  • Datenbanken und Instanzen
    • Begriffe
    • Client-Server Kommunikation
  • Architektur von Instanzen
    • Konfiguration eines Datenbank-Servers
    • Architektur Überblick
    • Verstehen von Prozessen in der Datenbank-Engine
    • Hintergrund-Prozesse
  • Datenbank-Architektur
    • Schema und Speicherstrukturen
    • Dateien und Dateigruppen
    • Transaktionsprotokoll
    • Data Dictionary
  • Datenbankobjekte
    • Datenbank-Tabellen
    • Schema Objekte
    • Daten und Datentypen
  • Grundlegende Administration
    • Installation des SQL Server
    • Verwaltung und Konfiguration des SQL Server
    • Arbeiten mit SQL Server Datenbanken
  • Konfiguration
    • Der Konfigurationsmanager
  • Verwalten von Schemaobjekten
    • Verwalten von Tabellen
    • Verwalten von Constraints und Triggern
    • Verwalten von Indizes und Views
    • Prozeduren und Funktionen
  • Datenschutz und Sicherheit
    • Die Datenbanken sichern
    • Benutzerverwaltung
    • Verstehen von Privilegien
    • Rollenverwaltung
  • Daten-Import und -Export
    • Import-Export-Assistent
    • Masseneinfügen
  • Sichern und Wiederherstellen
    • Verstehen der Datenbank-Backups
    • Datenwiederherstellung
    • Backup- und Wiederherstellungs-Tools und Lösungen
  • Monitoring und Performance Tuning
    • SQL Server Performance Tuning
    • Verwalten von Memory und Prozessen für den SQL Server
    • Verwalten von Datenbank-Interaktionen
    • Monitoring von Verfügbarkeit und Fehlern
  • Skalierbarkeit und Hochverfügbarkeit
    • Verstehen von Verfügbarkeit
    • Replizieren von Datenbanken
    • Weiterer Methoden zur Erhaltung der Verfügbarkeit
  • Microsoft SQL Server Migration Assistant
    • Installation und Konfiguration des SQL Server Migration Assistenten
    • Migration von Projekten
    • Migration der Daten

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Offene Termine

27.03.-29.03.2017
3 Tage | 1.630,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
24.07.-26.07.2017
3 Tage | 1.630,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
13.11.-15.11.2017
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Gruppe einer Firma will geschlossen den Kurs Migration Oracle zu MS-SQL-Server buchen

Hier kann ein Inhouse-Lehrgangssystem zur Augabenstellung Migration Oracle zu MS-SQL-Server sachdienlich sein. Die Agenda des Lehrgangs kann nebenbei bemerkt gemeinsam mit den Fachdozenten ergänzt oder abgekürzt werden.

Haben die Seminarbesucher allerdings Vorkenntnisse in Migration Oracle zu MS-SQL-Server, sollte der erste Punkt der Agenda gekürzt werden. Eine Inhouse-Bildungsmaßnahme lohnt sich bei mehr als 3 Mitarbeitern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Migration Oracle zu MS-SQL-Server finden sporadisch in der Nähe von Wuppertal, Bremen, Berlin, Münster, Hannover, Stuttgart, Bochum, Bonn, Düsseldorf, Duisburg, Frankfurt, Leipzig, Bielefeld, Essen, Dresden, Nürnberg, München, Dortmund, Hamburg und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu Migration Oracle zu MS-SQL-Server bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Migration von Projekten | Benutzerverwaltung
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Migration der Daten | Datenbanken und Instanzen Begriffe
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Datenschutz und Sicherheit Die Datenbanken sichern | Verwalten von Memory und Prozessen für den SQL Server
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Microsoft SQL Server Migration Assistant Installation und Konfiguration des SQL Server Migration Assistenten | Dateien und Dateigruppen
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Rollenverwaltung|Schema Objekte
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Architektur Überblick | Replizieren von Datenbanken
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Verwalten von Indizes und Views | Verwaltung und Konfiguration des SQL Server
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Monitoring von Verfügbarkeit und Fehlern|Daten und Datentypen

Wenn alle Seminarbesucher einheitlich damit einverstanden sind, kann die Migration Oracle zu MS-SQL-Server Schulung hinsichtlich "Datenbankobjekte Datenbank-Tabellen" am Rande gestreift werden und im Gegenzug wird "Sichern und Wiederherstellen Verstehen der Datenbank-Backups" intensiver behandelt oder umgekehrt.

Welche Fortbildungen erweitern Migration Oracle zu MS-SQL-Server?

Eine erste Ergänzung bildet SQL Server 2012 - Updating Administration Skills  mit

  • Lizenzmodelle 
  • Aufruf eines ColumnStore Index im Statement (Execution Plan Operator, Query Hint) 
  • Einsatz von Active Secondaries 
  • Konfigurieren und Verwenden der Semantischen Suche 

Zu empfehlen ist auch ein Seminar von „Microsoft-Access Anwendungen mit SQL Server“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Strategien zur Reduzierung der Netzwerkbelastung beim Zugriff auf die Daten in Access Hilfreich: Abgedeckte Indizes
  • Werkzeuge zur serverseitigen Datensatzauswahl auf dem SQL ServerGespeicherte Prozeduren
  • Serverseitige Datensatzauswahl durch Verlagerung der Kriterien auf den Server (Kriterientabellen)
  • Schreib-Zugriff: Einsatz von Views auf dem Datenbank-ServerClientseitige Datensatzauswahl in Access

Für Firmenschulungen ist das Thema „MySQL und MariaDB Komplett “ mit den Kapiteln Arbeiten mit Gruppenfunktionen GROUP BY und Variablen zuweisen geeignet.

Für Erfahrene Anwender eignet sich auch eine Oracle SQL für Professionals Fortbildung. In diesem Training werden vor allen Dingen

  • Erweiterung des ANSI-Standards Hierarchische Abfragen
  • Analytische Funktionen
  • Erweiterung von SQL durch PL/SQL Erstellung eigener Zeilenfunktionen
  • Besonderheiten der Oracle-SQL Implementierung Impliziter Transaktionsschutz
geschult.

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick