PDF-Download

Schulung Robuste und performante Client/Server Oracle-Datenbankanwendungen (S1230)

Die Schulung soll Entwicklungstechniken für die Praxis liefern und Möglichkeiten aufzeigen, wie bei der Anwendungsentwicklung mit Oracle Datenbanken viele Performanceprobleme vermieden werden können. Dabei geht es um sachgerechtes Design der Datenbewegungen und die sinnvolle Verwendung von Oracle Standard Technologien wie z.B. die performante Verarbeitung und Auswertung von XML, schnelle und flexible Auswertungen mit Oracle Analytics oder die Verwendungsmöglichkeiten von external Tables.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

3 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Trotz der zunehmenden Verbreitung von Multi Tier Anwendungen sind Kernprinzipien der Client-Server Technologie nach wie vor gültig und in jedem Teilbereich einer Multi Tier Anwendung nachvollziehbar. Entwicklern sollen diese Prinzipien nahe gebracht werden, damit Ressourcen schonende, robuste Applikationen entstehen und konsistente Datenhaltung sichergestellt ist. Ausgehend von der Infrastruktur einer Mehrschichtanwendung werden Ressourcenengpässe dargestellt, die zu "klassischen" Performanceproblemen führen. Beispielhaft werden entsprechende Techniken genannt, sowie problematisches Verhalten von fertigen Komponenten aufgezeigt. Last but not least werden natürlich Oracle spezifische Techniken beleuchtet, die dem Serverprinzip Rechnung tragen und ohne aufwendige Clientalgorithmen auskommen.

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmen können Anwendungsentwickler und Architekten im Bereich Fat-Client, App Server, Web Frontend Anwendungsentwickler, Architekten, die im Bereich Datenbankentwicklung mit Oracle wenig Erfahrung haben und die bei aktuellen Projekten mit Performanceproblemen zu kämpfen haben.

Inhalt

  • Modularität von Oracle Applikationen
    • Packages/Views
    • User/Schema, Interfaces/Facetten
    • User Session Context, Role handling, Security
  • Organisation großer Datenmengen und Bewegungen
    • Views/Sessionvariablen
    • Secure Datasources/Views (interfaces)
  • Server
    • Business Logik
    • Reporting mit Oracle Analytics
  • Flexible und performante Clients
    • Eingabe
    • Visualisierung/Reporting
    • Datenimport mit external Tables
    • Java embedded
  • Stabilität/Robustheit/Testbarkeit
    • Transaction Handling (lock/commit/rollback)

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick