PDF-Download

Schulung Word 2016/2013/2010/2007, Pep up your Word (S1411)
5 von 5 Sternen
3 Kundenbewertungen

Microsoft Word als marktführende Textverarbeitung verfügt über zahlreiche Standard setzende Funktionen und unterstützt den Anwender mit professionellen Eingabe-, Korrektur-, Gestaltungs- und Dokumentverwaltungsfunktionen. 
Sie erlernen den Umgang mit der überarbeiteten, anwenderfreundlichen Oberfläche mit Aufgabenbereich und Smarttags kennen. Wichtige Funktionen wurden komplett modernisiert. Sie erlernen Texte professionell zu formatieren, und Arbeitsschritte durch AutoTexte, Feldfunktionen, Dokument- und Formatvorlagen sowie evtl. Makros und zu automatisieren. Tabellen, Grafiken, Objekte aus Word - oder importiert aus anderen Programmen - gestalten die Dokumente interessanter. Designs und das Vorlagenprinzip erleichtern die Einhaltung firmenspezifischer Standards (CI) und  beschleunigen die alltägliche Arbeit. Für die Veröffentlichung von Dokumenten im Internet oder firmeneigenen Intranet stehen eine Reihe von Funktionen zur Verfügung. 

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

2 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Dieses Seminar möchte Ihnen die veränderten und erweiterten Möglichkeiten der neuen Programmversionen nahe bringen. Außerdem sollen die Kenntnisse im Bereich Automatisation durch Formatvorlagen und Dokumentvorlagen im Zusammenspiel mit Designs erweitert werden.

Wer sollte teilnehmen

Dieser Kurs wendet sich an Anwender, die praktische Vorkenntnisse in .einer früheren Version von Word haben, ihr Wissen vertiefen möchten und die neuen Features von Word 2007/2010/2013/2016 kennen lernen möchten.

Inhalt

  • Das Programmfenster von Word  
    • Der Bildschirm-Aufbau
    • Das Menüband
    • Die Registerkarten für Befehle
    • Die Symbolleiste für den Schnellzugriff 
    • Die Funktionsweise von Smarttags
    • Ansichten und die Ansichtensteuerung
    • Zoom-Funktion
    • Die Kontextmenüs und die Minisymbolleise
  • Optionen
    • Das Menüband anpassen
    • Die Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen
    • Das Sicherheitscenter
    • Optionen der Kategorie Speichern (Dateiformat, Speicherort)
  • Texte mit Zeichen- und Absatzformaten gestalten
    • Abstände hinter dem Absatz
    • Listen formatieren
    • Neue Formatierungsmöglichkeiten
  • Seitenformatierung mit der Backstage-Ansicht
    • Seitenformat (A4, A5, Hochformat, Querformat)
    • Möglichkeiten zur Einstellung der Seitenränder
    • Kopf- und Fußzeilen
    • Seitennummerierung einsetzen
    • Aus Dokumenten PDF-Dateien erzeugen
  • Autokorrekturen und Schnellbausteine 
  • Tabellen erstellen und gestalten
  • Die Rolle der Designs in Office 2007/2010/2013/2016
    • Designschriftarten und -farben 
    • Formatvorlagensätze
    • Dokumentvorlagen mit Feldern und Formatvorlagen
  • Dokumentvorlagen, Aufbau und Funktionsweise
    • Der praktische Nutzen
    • Anwendung bereits vorhandener Dokumentvorlagen
    • Eigene Dokumentvorlagen erstellen
    • Vorlage mit festem Text
    • Dokumentvorlagen mit Formatvorlagen
    • Verwendung von Feldern (z. B. Datum, Dateiname)
    • Einbinden eines Logos
  • Einsatz von Formatvorlagen
    • Aufbau und Funktionsweise 
    • Der praktische Nutzen
    • Formatvorlagen als Voraussetzungen für z. B. Inhaltsverzeichnisse
    • Vordefinierte Formatvorlagen zuweisen
    • Auswahl im Aufgabenbereich
    • Vordefinierte Formatvorlagen ändern
    • Eigene Formatvorlagen erstellen und ändern
    • Formatvorlagen umbenennen und löschen
    • Der Zusammenhang von Format- und Dokumentvorlagen
  • Erstellen von Inhaltsverzeichnissen und Indizes
    • Voraussetzungen für die Nutzung diverser Verzeichnisse 
    • Formatvorlagen für Inhaltsverzeichnissen verwenden
    • Indexeinträge für Stichwortverzeichnisse (Indizes) anlegen
    • Änderungen an Formatierung der Verzeichnisse
  • Einfügen von Bilder und Grafiken
    • Zeichnungsobjekte
    • SmartArt-Tools
    • Fotos und Grafiken im Text positionieren
    • Farben, Linien, Schatten und 3D-Effekte

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 2, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Jessica M.

Es hat alles gestimmt. War einfach super. Habe eine Menge dazugelernt!

5/5
Bewertung von Ursula H.

Gute Information rund um das Seminar, sehr gute Betreuung und vor allem inhaltlich ein sehr gelungenes Seminar.

5/5
Bewertung von Ursula H.

Service/Information, Betreuung und Inhalt super! Sehr praxisbezogen.

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick