PDF-Download

Schulung TCP/IP Netzwerkgrundlagen (S163)
4.8 von 5 Sternen
29 Kundenbewertungen

Der Vorbereitungskurs für angehende Netzwerk-Administratoren. Netzwerke bestehen nicht nur aus einer Serverbetriebssystem-Software wie Windows oder Linux, sondern sind eine Kombination von verschiedenen Hardware- und Software-Komponenten, die zusammenwirken.
Die grundlegenden Netzwerkkonzepte werden produktunabhängig und praxisrelevant im Seminar vermittelt.

Offene Termine

04.05.-05.05.2017
2 Tage | 880,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
28.08.-29.08.2017
2 Tage | 880,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
02.11.-03.11.2017
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
22.02.-23.02.2018
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

In diesem Seminar lernen Sie den Aufbau, die Möglichkeiten und Dienste des Internet-Protokollstapels TCP/IP kennen und können danach Ihr Netzwerk verwalten und optimieren.

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmen können angehende Netzwerkverwalter und Systembetreuer sowie Mitarbeiter der Fachabteilung mit allgemeinen EDV-Kenntnissen.

Inhalt

  • Einführung
    • Begriffe und Konzepte
    • Client und Server
    • OSI Referenzmodell und DoD Modell
    • TCP/IP, UDP, ICMP und ARP
  • Netzwerkkoppelelemente
    • Die Funktionen von Hub, Switch und Router
    • Das Ethernet-Protokoll: MAC- Adressen und Frames
    • Netzarchitekturen
    • Wireless LAN
    • VLANs
  • Das Internet - Protokoll
    • Datagramm- Aufbau
    • Adressierung in IPv4 und IPv6
    • Adress Resolution Protocol
    • Manuelle Adressvergabe und DHCP
    • Routing
    • Subnetting
    • Funktionsweise von Network Adress Translation
  • Transportprotokolle
    • TCP und seine Funktionen, Fluss-Steuerung
    • UDP als einfacheres Protokoll
    • Anwendungsfälle für TCP und UDP
    • Portnummern und ihre Vergabe
  • Namensdienste
    • Das Domain Name System
    • Verwaltung der Internet Domain Namen
    • DNS Namensauflösungsverfahren
    • DNS Server
    • WINS Server
    • Einträge im DNS-
  • Fehlersuche und Netzwerkanalyse Tools
    • ping
    • ifconfig
    • traceroute
    • pathping
    • netstat
    • nslookup bzw. host
  • Anwendungsdienste im Netzwerk
    • "Einfache Dienste" des inetd bzw. xinetd
    • Dateifreigaben mittels NFS und Samba
    • Email, SMTP, POP3 und IMAP4
    • HTTP, FTP
    • Firewalls
  • Ausblick
    • Masquerading
    • VPN - Virtual Private Networks

Teilnehmerkommentare

Sehr informativ und unterhaltsames Seminar. Durch den Dozenten super umgesetzt

Teilnehmer von "Technisches Finanzamt Berlin "

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Kevin S.

Super Schulung und sehr guter Seminargestaltung!

4/5
Bewertung von Matthias B.

Hoteltransfer zu den GfU Vertragshotels ist Top, das hatten wir noch bei keiner anderen Schlung jemals. Das ausgewählte Vertragshotel / Maritim ist empfehlenswert, wir haben schon für mehr Geld schlechter gewohnt. Der Netzwerkkurs war gut und informativ und es wurde alles an praktischen Beispielen verständlich gemacht. Die Verpflegung mit kleinen Köstlichkeiten im Laufe des Tages war sehr auswalreich. Nur die Verpflegung in der TÜV-Kantine war nicht so gut. Hier gab es z.B. um 13:00 am ersten Tag nur noch trockene Fleischrestteile. Am zweiten Tag um 12:15 gab es lange Wartezeiten, bis die Küche neue Wannen mit Fisch in die Selbstbedienungstheke gelegt hatte. Generell war der Geschmack vom Essen ebenfalls nicht so gut.

5/5
Bewertung von Melanie A.

Die sehr unkomplizierte Abwicklung, garantierte Durchführung und die gute Organisation (Training selbst, Shuttle-Service, Hotels etc.) haben mich überzeugt. Die Mitarbeiter sind sehr kompetent, hilfsbereit und freundlich.

5/5
Bewertung von Claudia G.

Sehr gute Organisation und sehr kompetenter Dozent.

5/5
Bewertung von Thomas M.

Angenehme Schulungsraume, professionelles Auftreten als Schulungsanbieter, und ein großzügiges Rahmenangebot, wie Catering, reservierte Parkplätze, Shuttleverkehr... rund um die Schulung.

5/5
Bewertung von Martin B.

-perfekte Organisation,
-Shuttleservice vom/zum Hotel
-Verpflegung/Getränkeauswahl top
-Super Dozent

5/5
Bewertung von Dirk Z.

Kleine Gruppe, Dozent aus der Praxis, entspanntes "Lernklima"

5/5
Bewertung von Frank H.

Alles TOP, steht und fällt aber mit dem Trainer...

5/5
Bewertung von Hervé A.

Ich habe an eine Netzwerkschulung bei der GFU teilgenommen und war mit den Inhalten und der Art wie die Schulung vorgeführt wurde sehr zufrieden.
Ich kann GFU nur weiterempfehlen.

5/5
Bewertung von Dieter P.

Fachlich sehr gut.
Das Wissen wurde anschaulich vermittelt. Es wurden auch die unterschiedlichen Kenntnisse der einzelnen Teilnehmer berücksichtigt.
Lernumgebung, Betreuung, Bewirtung sehr gut.
Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und Hilfsbereit.

Diesen Anbieter würde ich uneingeschränkt weiterempfehlen

Offene Termine

04.05.-05.05.2017
2 Tage | 880,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
28.08.-29.08.2017
2 Tage | 880,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
02.11.-03.11.2017
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
22.02.-23.02.2018
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team eines Unternehmens will geschlossen das Seminar TCP/IP Netzwerkgrundlagen frequentieren

In dem Fall kann ein Firmen-Training zur Augabenstellung TCP/IP Netzwerkgrundlagen angebracht sein. Der Unterrichtsstoff des Seminars kann nebenbei bemerkt in Abstimmung mit den Fachdozenten ergänzt oder abgespeckt werden.

Haben die Schulungsteilnehmer bereits Erfahrung in TCP/IP Netzwerkgrundlagen, sollte der Anfang nur gestreift werden. Eine kundenspezifische Weiterbildung macht sich bezahlt bei mehr als 3 Seminarteilnehmern. Die Firmen-Seminare zum Thema TCP/IP Netzwerkgrundlagen finden sporadisch in der Nähe von Frankfurt, Berlin, Nürnberg, Leipzig, Münster, München, Bochum, Hamburg, Bielefeld, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Hannover, Wuppertal, Bremen, Stuttgart, Essen, Bonn und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu TCP/IP Netzwerkgrundlagen bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Firewalls | Das Internet - Protokoll Datagramm- Aufbau
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: DNS Server | Email, SMTP, POP3 und IMAP4
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Netzarchitekturen | Einführung Begriffe und Konzepte
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Fehlersuche und Netzwerkanalyse Tools ping | Anwendungsdienste im Netzwerk "Einfache Dienste" des inetd bzw. xinetd
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: netstat|Routing
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Funktionsweise von Network Adress Translation | Das Ethernet-Protokoll: MAC- Adressen und Frames
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: DNS Namensauflösungsverfahren | Ausblick Masquerading
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: TCP/IP, UDP, ICMP und ARP|Einträge im DNS-

Wenn alle Seminarbesucher damit einverstanden sind, kann die TCP/IP Netzwerkgrundlagen Schulung hinsichtlich "Namensdienste Das Domain Name System" am Rande gestreift werden und dafür wird "HTTP, FTP" ausfühlicher beprochen oder vice-versa.

Welche Kurse passen zu TCP/IP Netzwerkgrundlagen?

Eine erste Ergänzung bildet Netzwerk Einführung mit

  • Historie und Klärung von Begriffen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Netzwerkes
  • Was leisten Funknetzwerke im LAN und WAN?
  • Broadcast-, Unicast- und Multicastadressen
  • Welche Free- und Sharewaretools helfen weiter?

Zu empfehlen ist auch ein Seminar von „IPv6 Grundlagen, Design & Implementierung “ mit der Behandlung von

  • Diverse LABs und weitere Fragestellungen werden in diesem aktuellen Kurses behandelt
  • Welche Feature hat das Managementprotokoll ICMPv6?
  • Weist QoS unter IPv6 neue Funktionen auf?
  • Was für ein Adressierungsdesign benötigt IPv6 ?

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Netzwerk-Aufbau“ mit den Unterpunkten Was bietet die ATM-Technik in diesem Zusammenhang? und Welche Möglichkeiten der Netzwerkanalyse und Überwachung bringt ein prädestiniert.

Für Professionals passt eine Netzwerk Komplett Fortbildung. In diesem Kurs werden u.a.

  • Netzwerktuning und Management Nutzung des erweiterten Netzwerkmonitors von SMS-Server
  • Welche Möglichkeiten und Vorteile bieten Infrarot- und Laserverbindungen, DECT, Bluetooth, DPL/PLC?
  • Sind Terminalservices zukunftssicher und verringern sie den administrativen Aufwand im Netz?
  • Korrekte Konfiguration der Server Verschieben und Verteilen von Betriebsmaster- und Serverfunktionen
geschult.

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen