PDF-Download

Schulung Microsoft Office SharePoint 2016/2013 - Upgrade für Administratoren (S1619)

SharePoint Server 2016/2013 bietet eine umfassende Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Teams, Kollegen, Partner und Kunden können mit SharePoint 2016 und 2013 leicht zusammen arbeiten sowie einfach und effektiv Informationen austauschen. Durch die einheitliche Infrastruktur von SharePoint 2016 bzw. 2013 lassen sich Kosten senken und schnell auf Unternehmensanforderungen reagieren. Für die Administration von SharePoint im Unternehmen benötigt man Spezialisten, die SharePoint-Administratoren. Mittlerweile gibt es drei Versionen von SharePoint. Was hat sich geändert, was verbessert? Diese Schulung bringt Teilnehmer mit ersten SharePoint-Administrationserfahrungen auf den neusten Stand und beleuchtet Änderungen und Verbesserungen der Versionen. 

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

2 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Dieses Seminar bringt Teilnehmer mit ersten SharePoint-Administrationserfahrungen auf den neusten Stand. Dabei werden SharePoint 2007, SharePoint 2010, SharePoint 2013 und SharePoint 2016 verglichen und Vorteile herausgestellt.

Wer sollte teilnehmen

Das Seminar richtet sich an SharePoint-Administratoren, die bereits erste SharePoint-Erfahrungen sammeln konnten und ein Update wollen.

Inhalt

Diese Agenda ist auch Bestandteil (4.-5. Tag) des Kurses Microsoft Office SharePoint 2016/2013 - Upgrade Komplett für Administratoren

  • Vorstellung der SharePoint Server 2016/2013 Produktwelt
    • Portal Dienste
    • Suche und Indizierung
    • Zusammenarbeit
    • Content Management
    • Forms Services
    • Performancepoint Services
    • Excel Services
    • Visio Services
    • Access Services
    • Managed Metadata Services
  • Neues und Unterschiede zu SharePoint Server 2010/2013
    • Abgekündigte Funktionen
    • Neues (Exchange Team Mailboxen, Social Computing, eDiscovery, Application Model)
  • Installation einer Single Farmumgebung
  • Die Powershell integrierte SharePoint Verwaltungskonsole
  • Konfiguration einer Single Farmumgebung
    • Email Konfiguration
    • Verteilergruppen
    • Dienstkonten
    • Dateitypen
    • Zeitgeberauftragsdefinitionen und -administration
  • Sichern und Wiederherstellen
  • Konfiguration der Protokollierung und Berichterstattung
  • Verwalten von Webanwendungen
    • Erstellen (Authentifizierungsmechanismen)
    • Verwaltete Pfade definieren
    • Datenbanken verwalten
    • Suchdienste
    • Sicherheit verwalten
  • Aufbau eines Portals
    • Erstellen von Sitestrukturen
    • Erstellen von Navigationsstrukturen
    • Einstellen von zentralen Rechten über Webanwendungsbenutzerrichtlinien
  • Arbeiten mit SharePoint Objekten
    • Definition von Inhaltstypen
    • Definition von Sitetemplates, Listtemplates
    • Verwalten von Workflows
  • Arbeiten mit dem SharePoint Designer
    • Optische Anpassungen
    • Arbeiten mit Masterpages
    • Definition und Erstellen komplexerer Workflows
  • Einführung in die Service Applications Infrastruktur und Enterprise Features für komplexe Farmen
  • Einsatzszenarien vor dem Hintergrund von Lastverteilungs- bzw. Hostingszenarien (Mandantenfähigkeit)
    • Anwendungsproxygruppen definieren
    • Anwendungsproxygruppen Webanwendungen zuordnen
  • Vorstellung der Service Applications Infrastruktur und Enterprise Komponenten
    • SharePoint Suche
    • Benutzerprofil Services
    • Repository Services
    • Forms Services
    • Performancepoint Services
    • Excel Services
    • Visio Services
    • Access Services
    • Managed Metadata Services
    • Bussiness Connectivity Services
  • Konfiguration und Einsatz der Service Applications Komponenten
    • Aufbau der SharePoint Server Suche
    • Crawl
    • Index
    • Query
  • Excel Services
    • Excel Services-Einstellungen bearbeiten
    • Vertrauenswürdige Dateispeicherorte
    • Vertrauenswürdige Datenverbindungsbibliotheken
    • Sichere Datenprovider
    • Benutzerdefinierte Funktionsassemblys
  • Bussiness Connectivity Services
    • Anwendungsdefinition importieren
    • Anwendungen anzeigen
    • Externe Inhaltstypen definieren und anzeigen
    • Berechtigungen
  • Benutzerprofil Services
    • Benutzereigenschaften
    • Benutzerprofile Berechtigungen
    • Synchronisation
    • Organisationsverwaltung
    • My Site Konzepte
  • Konfiguration der Forms Services
    • Formularvorlagen verwalten
    • InfoPath Forms Services konfigurieren
    • Formularvorlage hochladen
    • Datenverbindungsdateien verwalten
    • Webdienstproxy verwalten
  • Installation und Konfiguration von Single Sign On (SSO)
  • Konfiguration der Inhaltsbereitstellung
  • Arbeiten mit Variationen für die Mehrsprachigkeit
  • Absicherung
    • Internet Information Services
    • Central Administration
    • SQL Server
    • Extranet und Internetszenarien

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU