PDF-Download

Schulung Prozesskostenrechnung mit Excel (S1572)
5 von 5 Sternen
1 Kundenbewertungen

Mit der Prozesskostenrechnung können die Kosten der indirekten Unternehmensbereiche verursachungsgerechter verrechnet werden. Das verbessert das Gemeinkostencontrolling und schafft eine höhere Kostentransparenz. Insgesamt ist die Prozesskostenrechnung als sinnvolle Ergänzung zu den traditionellen Kostenrechnungssystemen anzusehen.
Das Seminar vermittelt grundlegende allgemeine Kenntnisse über die Funktion und Methoden der Prozesskostenrechnung. Es beschreibt, wie die Prozesskostenrechnung mithilfe der Tabellenkalkulation MS-Excel eingesetzt und durchgeführt werden kann. Der Kurs ist interaktiv aufgebaut, die gewonnenen allgemeinen Kenntnisse werden unmittelbar anhand konkreter Fallbeispiele mit der MS-Excel umgesetzt - Learning by doing.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

2 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Die Teilnehmer sind nach dem Seminar in der Lage, den Nutzen der Prozesskostenrechnung zu erkennen und die Anwendung unter der Tabellenkalkulation MS-Excel zu realisieren.

Wer sollte teilnehmen

Die Schulung richtet sich an Mitarbeiter aus dem Rechnungswesen/Controlling, die ein effizientes Gemeinkostencontrolling aufbauen bzw. weiterentwickeln wollen.

Inhalt

  • Einführung in die Prozesskostenrechnung
    • Aufgaben und Ziele
    • Einsatzmöglichkeiten
    • Welche Informationen liefert die Prozesskostenrechnung?
    • Kritische Betrachtung
  • Aufbau der Prozesskostenrechnung
  • Integration in traditionelle Kostenrechnungssysteme
  • Handlungsschritte zur Durchführung der Prozesskostenrechnung
    • Tätigkeitsanalyse
    • Prozessdefinition und Bildung der Prozesshierarchie
    • Ermittlung der Kostentreiber
    • Planung der Prozesskosten
    • Ermittlung von Prozesskostensätzen
  • Prozessorientierte Kalkulation
  • Prozessorientierte Erfolgsrechnungen
  • Wirtschaftlichkeitsanalysen/ Prozesse optimieren
  • Prozessorientiertes Gemeinkostencontrolling
    • Ermittlung Istkosten
    • Ermittlung Ist-Mengen
    • Ermittlung Sollkosten
    • Abweichungsanalyse
  • Modellierung einer Beispiel-Anwendung 

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Michael W.

durch die geringe teilnehmerzahl (ich war alleine) war eine individuelle betreuung möglich, was natürlich zu ganz anderen arbeitsergebnissen führt als bei einer großen teilnehmerzahl.
seminarräume, organisation und das ganze drumherum (verpflegung, shuttleservice, ...) waren perfekt, von daher bin ich mit dem seminar vollauf zufrieden und werde sie sicherlich weiterempfehlen ;-))

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick