PDF-Download

Schulung Kostenmanagement mit Excel (S1571)

Zu einem effizienten Controlling gehört auch die Möglichkeit, die Kosten beeinflussen zu können -
das Kostenmanagement. Dabei liegt der Focus auf der Reduzierung der Kosten, der Gestaltung der Kostenverläufe und der Analyse und Steuerung der Kostenstruktur.
Rechnerische Instrumente zum Kostenmanagement sind Teilkosten- und Prozesskostenrechnung sowie das Zielkostenmanagement (Target Costing). MS-Excel bietet
mit seiner Funktionalität die Möglichkeit der softwaretechnischen Unterstützung des Kostenmanagements.
Das Seminar vermittelt grundlegende allgemeine Kenntnisse der Rechenwerke Teilkostenrechnung, Prozesskostenrechnung und Zielkostenmanagement (Target Costing) sowie die Anwendung unter der Tabellenkalkulation MS-Excel.
Das Seminar ist interaktiv aufgebaut; die gewonnenen allgemeinen Kenntnisse werden unmittelbar anhand konkreter Fallbeispiele mit MS-Excel umgesetzt - Learning by doing.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

2 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Die Teilnehmer sind nach dem Seminar in der Lage, ein effizientes Kostenmanagement mit der Tabellenkalkulation MS-Excel in die Praxis umzusetzen.

Wer sollte teilnehmen

Die Schulung richtet sich an alle Mitarbeiter aus dem Rechnungswesen/Controlling, die beabsichtigen, ein modernes Kostenmanagement ergänzend zur traditionellen Kostenrechnung einzusetzen.

Inhalt

  • Allgemeine Grundlagen
    • Management zur Beeinflussung der Kostenhöhe
    • Management zur Beeinflussung des Kostenverlaufs
    • Management der Kostenstruktur
  • Target Costing
    • Grundlegende Einführung
    • Schritte zur Anwendung des Target Costing
      • Funktionsstrukturen definieren
      • Zielkosten bestimmen
      • Zielkosten spalten
      • Zielkostenindices
      • Zielkostenerreichung und Kontrolle
    • Entwicklung eines Excel-Anwendungsbeispiels anhand einer Fallstudie
  • Teilkostenrechnungen
    • Direct Costing
      • Ermittlung des Betriebsergebnisses im Direct Costing
      • Auftragsbewertung
      • Produktpolitik
    • Excel-Anwendungsbeispiel lt. Fallstudie
    • Break-Even Analyse
      • Einsatzbereiche der Break-Even-Analyse
      • Mathematische Ermittlung des Break-Even-Point
      • Grafische Darstellung des Break-Even-Point
      • Beschäftigungsgrad
      • Sicherheitsstrecke und Sicherheitskoeffizient
      • Mehrprodukt-Fertigung
    • Entwicklung eines Excel-Anwendungsbeispiels anhand einer Fallstudie
    • Engpass-Rechnung bei verschiedenen Zielgrößen
      • Engpass bei der Absatzmenge
      • Engpass in der Fertigung
    • Excel-Anwendungsbeispiel lt. Fallstudie
  • Prozesskostenrechnung
    • Grundlegendes zur Prozesskostenrechnung
    • Schritte zur Durchführung der Prozesskostenrechnung
      • Prozesse definieren und Prozesshierarchien bilden
      • Ermittlung von Kostentreibern
      • Ermittlung von Kostentreibermengen
      • Planung der Prozesskosten
      • Ermittlung von Prozesskostensätzen
      • Prozessorientierte Kalkulation
    • Excel-Anwendungsbeispiel lt. Fallstudie

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen