PDF-Download

Schulung MOC 21412 / 20412: Configuring Advanced Windows Server 2012 Services (S1759)

Der Kurs bereitet auf die Zertifizierung zum Microsoft Certified Solution Associate (MCSA) und zum Microsoft Certified Solution Expert (MCSE) vor. Diese Schulung ist Teil 3 einer Serie von drei Schulungen, in welchen Sie die nötigen Kenntnisse erlangen, um in einer bestehenden Unternehmens- oder Organisationsumgebung eine grundlegende Windows Server 2012-Infrastruktur aufzubauen. 

Offene Termine

09.10.-13.10.2017
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Mit den Kursen MOC 21410 / 20410 und MOC 21411 / 20411 deckt dieses Training alle Aspekte von Implementierung, Verwaltung, Wartung und Bereitstellung von Diensten und Infrastruktur in einer Windows Server 2012-Umgebung ab. Schwerpunkte sind die anfängliche Implementierung und Konfiguration von Active Directory, Networking und Hyper-V.

Wer sollte teilnehmen

Netzwerkadministratoren, Systemverwalter, Netzwerkadministratoren, IT-Professionals mit Erfahrung in Active Directory Strukturen und Windows Server. Fortgeschrittene Kenntnisse in der Windows Systemverwaltung sowie gute Grundlagenkenntnisse von Netzwerktechnologien.

Inhalt

  • Implementieren erweiterter Netzwerkdienste
  • Implementieren erweiterter Dateidienste
  • Implementieren der dynamischen Zugriffssteuerung
  • Implementieren von verteilter Bereitstellung für Active Directory-Domänendienste (AD DS)
  • Implementieren von AD DS-Standorten und ihrer Replikation
  • Implementieren von Active Directory-Zertifikatdiensten (AD CS)
  • Implementieren der Active Directory-Rechteverwaltungsdienste (AD RMS)
  • Implementieren der Active Directory-Verbunddienste (AD FS)
  • Implementieren des Netzwerklastenausgleichs (NLB)
  • Implementieren der Failover-Clusterunterstützung
  • Implementieren der Failover-Clusterunterstützung mit Hyper-V
  • Implementieren der Notfallwiederherstellung

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Offene Termine

09.10.-13.10.2017
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Klasse eines Unternehmens will zusammen den Lehrgang MOC 21412 / 20412: Configuring Advanced Windows Server 2012 Services besuchen

An dieser Stelle kann ein kundenspezifisches Training zur Thematik MOC 21412 / 20412: Configuring Advanced Windows Server 2012 Services passend sein. Die Agenda der Schulung kann dabei zusammen mit den Dozenten erweitert oder abgekürzt werden.

Haben die Seminarbesucher schon Erfahrung in MOC 21412 / 20412: Configuring Advanced Windows Server 2012 Services, sollte die Einleitung gekürzt werden. Eine Inhouse-Bildungsmaßnahme macht sich bezahlt bei mindestens 3 Seminarbesuchern. Die Firmen-Schulungen zum Thema MOC 21412 / 20412: Configuring Advanced Windows Server 2012 Services finden ab und zu in der Umgebung von Essen, Dresden, Wuppertal, Düsseldorf, Duisburg, Nürnberg, Hannover, Bonn, Bochum, Berlin, Leipzig, Münster, Stuttgart, Hamburg, Bielefeld, München, Frankfurt, Bremen, Dortmund und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu MOC 21412 / 20412: Configuring Advanced Windows Server 2012 Services bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Implementieren erweiterter Netzwerkdienste | Implementieren der Failover-Clusterunterstützung
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Implementieren des Netzwerklastenausgleichs (NLB) | Implementieren erweiterter Dateidienste
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Implementieren der Failover-Clusterunterstützung mit Hyper-V | Implementieren von verteilter Bereitstellung für Active Directory-Domänendienste (AD DS)
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Implementieren von Active Directory-Zertifikatdiensten (AD CS) | Implementieren von AD DS-Standorten und ihrer Replikation
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Implementieren der Notfallwiederherstellung |Implementieren der dynamischen Zugriffssteuerung
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Implementieren der Active Directory-Rechteverwaltungsdienste (AD RMS) | Implementieren der Active Directory-Verbunddienste (AD FS)
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: |
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: |

Wenn alle Teilnehmer zustimmen, kann die MOC 21412 / 20412: Configuring Advanced Windows Server 2012 Services Schulung hinsichtlich "" gekürzt werden und dafür wird "" ausfühlicher geschult oder vice-versa.

Welche Thematiken erweitern MOC 21412 / 20412: Configuring Advanced Windows Server 2012 Services?

Eine passende Erweiterung bildet Windows Server 2008/2012 R2: Clustering mit

  • Weitere Cluster-Möglichkeiten Multi-Site-Cluster (d.h. geographisch verteilte Ressourcen)
  • Wartung und Troubleshooting Überwachen eines Failover-Clusters
  • Überblick über Speichertechnologien (z.B. SAN, iSCSI)
  • Das Failover-Cluster

Empfehlenswert ist auch eine Schulung von „Windows 7 Administration“ mit der Behandlung von

  • Grundlagen zur Windows 7 Oberfläche
  • Wichtige Kommandozeilentools
  • Sicherung und Wiederherstellung Systemwiederherstellung
  • Active Directory

Für Firmenschulungen ist das Thema „MOC 21461: Abfragen von Microsoft SQL Server“ mit den Unterpunkten Übergabe von Parametern in gespeicherten Prozeduren und Isolationsstufen geeignet.

Für Fortgeschrittene passt eine MOC 20417E / MOC 21417D: Upgrading Your Skills to MCSA Windows Server 2012 Weiterbildung. In diesem Workshop werden vor allen Dingen

  • Virtual Machine Movement
  • Konfiguration des iSCSI Storage
  • DirectAccess einrichten Einführung in DirectAccess
  • Verwaltung
geschult.

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen