PDF-Download

Schulung Arduino und IoT für Programmieranfänger Komplett (S1812)

Einführung in die sensorbasierte Programmierung von Arduino Mikrocontrollern für Menschen ohne Programmierkenntnisse.
Arduino  eröffnet mit einer C-ähnlicher Programmiersprache auf einfache Weise die Welt des "Internet of Things": Hausautomation, intelligente Gegenstände, interaktive Räume. Nahezu alles kann mit einer programmierbaren Steuerung ausgestattet werden.
Eine Besonderheit in der Arduino Welt ist die Kommunikation mit anderen Geräten und Netzwerke. In diesem Kurs lernen Sie wie man den Arduino über WLAN, Ethernet und Bluetooth kommunizieren lässt. 

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

5 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Nach einer Einführung beherrschen Sie die allgemeinen Grundlagen der Programmierung. Sie können erste Experimente mit dem Arduino-Mikrokontroller durchführen. Im weiteren Verlauf lernen Sie den Aufbau weiterer Schaltungen sowie das Auslesen von Daten aus verschiedenen Sensoren.
Sie können WLAN Shields, ein Ethernet-Shield und eine Bluetooth-Komponente an das Arduinoboard anschließen und programmieren.

Wer sollte teilnehmen

Jeder der in die Programmierung von Mikrokontrollern einsteigen möchte. Es werden keine elektronischen Vorkenntnisse benötigt. Dieser Kurs ist für die Ausbildungsinhalte der IHK geeignet.

Inhalt

  • Einführung in die Programmierung mit C
    • Was ist Programmierung?
    • Variablen und Typen
    • Steuern des Programmfluß mit Bedingungen und Schleifen
    • Zusammenfassen von Abläufen in Funktionen
    • Entwickeln von Lösungsstrategien und Algorithmen
  • Einführung in die Welt der Arduino Mikrokontroller
    • Modelle, Zubehör, Erweiterungen
    • Prozessor, USB, Stromzufuhr, Pins für Eingabe und Ausgabe
    • Einführung in die Arduino IDE
    • Anschluss an den PC (Windows und MacOs)
    • Programmübertragung
    • Die serielle Schnittstelle
  • Steuerung von LEDs und 7-Segment-Displays
    • Aufbau einfacher Schaltungen
    • Anschluss einer LED
    • Berechnung von Widerständen und Stromstärken
    • Umgang mit Jumperwires
    • Programmierung von verschiedenen LED-Ausgaben
    • Multiplexing mit dem 74HC595
  • Anschluss von Sensoren und Ausgabe auf dem 1602 LCD Display
    • Einbinden von Bibliotheken
    • Anschluss Programmierung des 1602 LCD Displays
    • Auslesen von Fotodioden, Drucksensoren und Potentiometern
    • Distanzsensor, Temperatursensor, Infrarotsensor (Fernbedienung)
  • Anschluss von Bluetooth und Bluetooth LE zur drahtlosen Kommunikation mit mobilen Geräten 
  • WLAN mit dem ESP8266 Modul
  • LAN-Verbindung über das Ethernet-Shield, Kommunikation über Websockets und Webserver

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen