PDF-Download

Schulung SuSE Linux - Das Betriebssystem (S1404)
5 von 5 Sternen
1 Kundenbewertungen

SuSE Linux gilt als eine der am weitesten verbreiteten Linux-Distributionen im Unternehmenseinsatz. Egal ob es sich hier um reine Server-Systeme handelt oder Desktop-Systeme für den alltäglichen Büroeinsatz - SuSE bietet zahlreiche Möglichkeiten und Programme, um jedes nur erdenkliche Bedürfnis im Arbeitsalltag zu erfüllen. Server Dienste wie Mail- und Fileserver, Apache, FTP bis hin zu Hochverfügbarkeitsdiensten erlauben den effizienten Einsatz in Unternehmen, Desktopumgebungen wie KDE und GNOME bieten den Benutzern Freiheit in der Programmwahl. Dieses Seminar zeigt die Möglichkeiten mit SuSE Linux und gibt den Teilnehmern eine Einführung in das Linux Betriebssystem. 

Offene Termine

17.07.-21.07.2017
5 Tage | 2.080,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
13.11.-17.11.2017
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Die Teilnehmer des SuSE Linux Kurses bekommen die Grundlagen des Betriebssystems vermittelt und können danach selbständig SuSE installieren, für den alltäglichen Gebrauch einsetzen und grundlegende administrative Aufgaben erledigen - sowohl über grafische Tools als auch mit der Shell.

Wer sollte teilnehmen

Die Teilnehmer benötigen keine speziellen Vorkenntnisse, wollen aber die Grundlagen von SuSE Linux kennenlernen und danach effizient einsetzen.

Inhalt

  • Überblick über das Linux Betriebssystem
    • Entstehungsgeschichte und Eigenschaften von Linux
    • Windows und Linux im Vergleich
    • Login Vorgang 
  • Grafische Desktop Environments
    • Einführung in GNOME und KDE
    • Konfiguration der Oberfläche
    • Weitere Windowmanager im Überblick
  • Einführung in das Dateisystem von Linux
    • Aufbau des Dateisystems
    • Dateitypen
    • Regeln und Konventionen für Dateinamen
  • Dateiberechtigungen
    • Ändern von Dateiberechtigungen
    • umask - die Schablone für Dateiberechtigungen
  • Linux-Texteditoren
    • Überblick und Bedeutung von Texteditoren unter Linux
    • Der Standard-Editor Vi(m)
    • Emacs Einführung
  • Arbeiten mit der Linux Shell
    • Was sind Shell-Mechanismen?
    • Handhabung von Wildcards, Quoting, Pipes und Ausgabeumlelung
    • Navigieren imHilfesystem
    • Shell-Variablen
    • Konfigurationsdateien wie .profile, .bashrc
  • Standard-UNIX-Tools
    • Einsatz von Filtern
    • Elementare Filter: grep, sort, cut, diff
    • Suchen nach Dateien mit find
    • Prozessprioritäten
  • Linux Dateisysteme und Partitionen im Überblick
    • Vorteile und Nachteile verschiedener Dateisysteme
    • Journaling
    • Anlegen und Konfiguration von Dateisystememn
    • Mounten
    • Dateisystemchecks und Reparaturen
    • Swapspaces erzeugen und einbinden
  • Netzwerkkonfiguration
    • Einrichtung eines Netzwerkes
    • Einstellungen für Routing, Proxy und Gateway
    • Host- und Domainname konfigurieren
    • Netzwerkeinrichtung mit dem NetworkManager
  • Benutzerverwaltung
    • Erstellung und Verwaltung von Benutzern über die Kommandozeile
    • Dateiberechtigungen für Gruppen und User
    • Disk Quotas einrichten
  • Remote Access und Systemrettung
    • Vor- und Nachteile verschiedener Zugriffsvarianten
    • Secure Shell SSH

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Roland J.

Kurs auch nur für eine Person war sehr lehrreich.

Offene Termine

17.07.-21.07.2017
5 Tage | 2.080,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
13.11.-17.11.2017
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team einer Firma will zeitgleich den Lehrgang SuSE Linux - Das Betriebssystem aufsuchen

In dem Fall kann ein kundenspezifisches Training zum Thema SuSE Linux - Das Betriebssystem angebracht sein. Der Lehrstoff des Lehrgangs kann hierbei gemeinsam mit den Trainern ergänzt oder gekürzt werden.

Haben die Schulungsteilnehmer schon Vorkenntnisse in SuSE Linux - Das Betriebssystem, sollte der erste Punkt der Agenda nur gestreift werden. Eine Inhouse-Bildungsmaßnahme rentiert sich bei mindestens 3 Mitarbeitern. Die Firmen-Schulungen zum Thema SuSE Linux - Das Betriebssystem finden bisweilen in der Umgebung von Münster, Stuttgart, Leipzig, Dresden, Dortmund, Essen, Hannover, Berlin, München, Wuppertal, Bremen, Duisburg, Nürnberg, Bochum, Bonn, Bielefeld, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu SuSE Linux - Das Betriebssystem bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Arbeiten mit der Linux Shell Was sind Shell-Mechanismen? | Standard-UNIX-Tools Einsatz von Filtern
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Dateitypen | Dateiberechtigungen für Gruppen und User
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Windows und Linux im Vergleich | Überblick über das Linux Betriebssystem Entstehungsgeschichte und Eigenschaften von Linux
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Netzwerkeinrichtung mit dem NetworkManager | Linux-Texteditoren Überblick und Bedeutung von Texteditoren unter Linux
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Weitere Windowmanager im Überblick|Der Standard-Editor Vi(m)
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Grafische Desktop Environments Einführung in GNOME und KDE | Suchen nach Dateien mit find
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Benutzerverwaltung Erstellung und Verwaltung von Benutzern über die Kommandozeile | Regeln und Konventionen für Dateinamen
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Netzwerkkonfiguration Einrichtung eines Netzwerkes|Navigieren imHilfesystem

Wenn alle Seminarbesucher damit einverstanden sind, kann die SuSE Linux - Das Betriebssystem Schulung hinsichtlich "Swapspaces erzeugen und einbinden" am Rande gestreift werden und im Gegenzug wird "Journaling" ausfühlicher behandelt oder umgekehrt.

Welche Themen passen zu SuSE Linux - Das Betriebssystem?

Eine passende Erweiterung bildet Linux Server Advanced Administration mit

  • CEPH in den gängigen Linux-Distributionen
  • Cluster-Ressourcen im CRM, die CRM-Shell
  • Das Cluster Brain: Pacemaker, der CRM und die CIB
  • Samba 4 -Client-Tools

Zu empfehlen ist auch ein Kurs von „LPI 102 - Linux-Administration Teil 2“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • inetd und xinetd
  • Elektronische Post: Die Grundlagen
  • Systemzeit
  • Systemprotokollierung

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Sicherheit von Linux Workstation - Professionelle Absicherung und sicherer Betrieb in der Praxis“ mit den Kapiteln Firewire, Thunderbolt und ExpressCard-Ports und Workstation-Backups Voll verschlüsselte Daten auf externen Speichern prädestiniert.

Für Help-Desk-Mitarbeiter eignet sich eine LPI 102 - Linux für Fortgeschrittene Fortbildung. In diesem Kurs werden u.a.

  • Die awk-Programmiersprache
  • Einführung in SQL
  • Der Stromeditor sed
  • Die Grafikoberfläche X11
behandelt.

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick