PDF-Download

Schulung Linux Debian/Ubuntu: Einführung (S1370)
4.5 von 5 Sternen
2 Kundenbewertungen

Debian GNU/Linux, eines der sichersten und stabilsten Linux-Systeme schlechthin, sowie sein Derivat Ubuntu sind mittlerweile die am häufigsten verwendeten freien Linux- Distributionen laut DistroWatch. Bei Debian steht vor allem Sicherheit an oberster Stelle was die Auswahl an zur Verfügung stehenden Paketen betrifft, wodurch es vor allem als herausragende Linux-Distribution für Server hervorsticht. Ubuntu ist mittlerweile auf Desktop-Systemen weit verbreitet und zeichnet sich unter anderem durch eine sehr einfache Installation aus. Die Stärken von Debian-Systemen liegen zwar im Server-Bereich, durch die hervorragende Entwicklung von modernen Oberflächen wie KDE bietet es sich allerdings auch für Clientsysteme an. In diesem Kurs erlernen Sie die Bedienung und grundlegende Funktionen von Debian/Ubuntu- Systemen. Er eignet sich auch sehr gut als Einstiegskurs in unseren Linux-Ausbildungszweig.

Offene Termine

24.07.-26.07.2017
3 Tage | 1.630,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
20.11.-22.11.2017
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage, Debian/Ubuntu- Systeme zu installieren und zu bedienen und sind vertraut mit der Infrastruktur und Handhabung dieses mächtigen Betriebssystems. Sie sind in der Lage, die Grundwerkzeuge effektiv zu bedienen und administrative Arbeiten wie die Verwaltung von Zugriffs- und Eigentumsrechten durchzuführen. Ein weiterer Bestandteil des Kurses ist ein Überblick über die verschiedenen grafischen Desktop-Umgebungen wie KDE und GNOME.

Wer sollte teilnehmen

Anwender, die Linux bzw. Debian/Ubuntu als Betriebssystem nutzen wollen und EDV-Grundkenntnisse haben bzw. Systemadministratoren, die Grundlagen für den Umgang mit Debian/Ubuntu-Systemen erwerben möchten.

Inhalt

  • UNIX-Überblick
    • Geschichte, Entwicklung und Merkmale von UNIX
    • Prinzipielle Unterschiede von UNIX zu DOS
    • An- und Abmelden an UNIX-Systemen
  • Grafische Desktop Umgebungen
    • GNOME und KDE im Überblick
    • Einfache Einrichtung und Verwaltung der Desktop- Environments
    • Weitere Window Manager im Überblick
  • Interaktives Arbeiten mit Shells und Terminals
    • Was ist eine Shell?
    • Komfortables Arbeiten auf der Kommandozeile
  • Grundlagen des UNIX-Dateisystems
    • Aufbau des Dateisystems
    • Dateitypen
    • Regeln und Konventionen für Dateinamen
  • Elementare UNIX-Kommandos
    • Navigation im Dateisystem
    • Ausgabe von Textdateien
    • Verwaltung von Dateien und Verzeichnissen
    • Verwendung der Online-Hilfe
  • UNIX-Texteditoren
    • Bedeutung von Texteditoren unter UNIX
    • vi (der UNIX-Standard-Editor)
    • emacs (ein äußerst mächtiger Editor)
  • Zugriffs- und Eigentumsrechte
    • Interpretieren und Ändern von Zugriffsrechten
    • Festlegen von Default-Rechten mit der umask
    • Erweiterte Zugriffsrechte
  • UNIX-Shells und ihre Mechanismen
    • Was sind Shell-Mechanismen?
    • Elementare Mechanismen: Wildcards, Quoting, Ausgabeumlenkung, Pipes
    • Variablen, Kommandosubstitution, Initialisierungsdateien u.v.m.
  • Standard-UNIX-Tools
    • Einsatz von Filtern
    • Elementare Filter: grep, sort, cut, diff
    • Suchen nach Dateien mit find
    • Prozessprioritäten

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Heinz G.

Ganz ehrlich gesagt, ist es mehr wie schwierig etwas zu verbessern. Ob Organisation, Freundlichkeit, oder Bewirtung ist von dem wo ich bisher war nicht zu TOPPEN. Aus diesem Grund Daumen hoch.

4/5
Bewertung von Heinz G.

Wir setzen es bedingt in unseren Systemen ein. Bin auf diesem Gebiet neu Einsteiger und musste mir Einblick verschaffen falls ich mal mehr damit Konfrontiert werde. Halte es für bestimmte einsatzzwecke gut. Nur in erster Linie bewege ich mich unter Windows Anwendungen.

Offene Termine

24.07.-26.07.2017
3 Tage | 1.630,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
20.11.-22.11.2017
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Klasse einer Firma will zusammen die Schulung Linux Debian/Ubuntu: Einführung frequentieren

An dieser Stelle kann ein Inhouse-Seminar zur Augabenstellung Linux Debian/Ubuntu: Einführung sachdienlich sein. Das Thema des Lehrgangs kann nebenbei bemerkt gemeinsam mit den Trainern weiterentwickelt oder reduziert werden.

Haben die “Schüler“ allerdings Praxis in Linux Debian/Ubuntu: Einführung, sollte die Einleitung gekürzt werden. Eine kundenspezifische Bildungsmaßnahme rechnet sich bei mindestens 3 Schulungsteilnehmern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Linux Debian/Ubuntu: Einführung finden bisweilen in der Umgebung von Münster, Duisburg, Frankfurt, Dresden, Berlin, Essen, Bielefeld, Hannover, Stuttgart, Hamburg, Bremen, Leipzig, Nürnberg, Dortmund, Bochum, Wuppertal, Bonn, München, Düsseldorf und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu Linux Debian/Ubuntu: Einführung bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Prinzipielle Unterschiede von UNIX zu DOS | Elementare Filter: grep, sort, cut, diff
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Suchen nach Dateien mit find | Komfortables Arbeiten auf der Kommandozeile
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Weitere Window Manager im Überblick | Grundlagen des UNIX-Dateisystems Aufbau des Dateisystems
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Grafische Desktop Umgebungen GNOME und KDE im Überblick | vi (der UNIX-Standard-Editor)
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Zugriffs- und Eigentumsrechte Interpretieren und Ändern von Zugriffsrechten|Ausgabe von Textdateien
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Variablen, Kommandosubstitution, Initialisierungsdateien u.v.m. | Regeln und Konventionen für Dateinamen
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: UNIX-Shells und ihre Mechanismen Was sind Shell-Mechanismen? | Elementare UNIX-Kommandos Navigation im Dateisystem
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Interaktives Arbeiten mit Shells und Terminals Was ist eine Shell?|Elementare Mechanismen: Wildcards, Quoting, Ausgabeumlenkung, Pipes

Wenn alle Teilnehmer zustimmen, kann die Linux Debian/Ubuntu: Einführung Schulung hinsichtlich "An- und Abmelden an UNIX-Systemen" am Rande gestreift werden und im Gegenzug wird "emacs (ein äußerst mächtiger Editor)" ausfühlicher geschult oder vice-versa.

Welche Thematiken ergänzen Linux Debian/Ubuntu: Einführung?

Eine gute Basis findet sich in SuSE Linux - Das Betriebssystem mit

  • Swapspaces erzeugen und einbinden
  • Benutzerverwaltung Erstellung und Verwaltung von Benutzern über die Kommandozeile
  • Secure Shell SSH
  • Journaling

Anzuraten ist auch eine Schulung von „Debian/Ubuntu Linux - Das Betriebssystem“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Suchen nach Dateien mit find
  • Grafische Desktop Environments Einführung in GNOME und KDE
  • Netzwerkeinrichtung mit dem NetworkManager
  • Regeln und Konventionen für Dateinamen

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Sicherheit von Linux Workstation - Professionelle Absicherung und sicherer Betrieb in der Praxis“ mit den Unterpunkten Rkhunter und IDS und Sicherheitsmitteilungen der Distribution geeignet.

Für Help-Desk-Mitarbeiter eignet sich auch eine Administration von Debian GNU/Linux Weiterbildung. In diesem Seminar werden u.a.

  • Versionen von Debian
  • Die Debian Release-Politik
  • Installation von Linux Vorüberlegungen: Hardware, Plattenaufteilung,
  • Partitionieren, Erzeugen von Dateisystemen, Mounten
besprochen.

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen