PDF-Download

Schulung Java-Grundlagen Server (RMI, JDBC, XML, Webapplikationen mit Servlets, JSP, JSTL, Ajax) (S801)
4.9 von 5 Sternen
18 Kundenbewertungen

Umfassendes Konzept zu Java-Technologien

Offene Termine

28.08.-01.09.2017
5 Tage | 2.080,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach diesem Seminar kennen Sie die Konzepte, Eigenschaften und Sprachelemente der Programmiersprache Java und haben einen Überblick über die Standard-Klassenbibliotheken und ihre Aufteilung. Sie lernen die Techniken der Netzwerkprogrammierung in Java kennen, um Client-Server- oder verteilte Architekturen mit RMI und Datenbankzugriffen mit JDBC zu entwerfen und zu realisieren. Sie erhalten einen Überblick über die Entwicklung von Webapplikationen bis hin zu Ajax.

Wer sollte teilnehmen

Softwareentwickler, die mit einer modernen Programmiersprache vertraut sind. Ansätze der Objektorientierung sind von Vorteil.

Inhalt

1.-3. Tag: Auch separat buchbar als "Java-Basiswissen"

  • Auffrischung der Prinzipien und Begriffe der objektorientierten Programmierung
  • Entwicklungsumgebungen und -werkzeuge
    • Java auf der Kommandozeile
    • Einführung in Eclipse
  • Konzepte und Eigenschaften der Programmiersprache Java und der Java-Technologie
    • Was ist Java?
    • Eigenschaften der Entwicklungs- und Laufzeitumgebung
    • Sprachelemente und Kontrollstrukturen
    • Typumwandlung
    • Klassen und Objekte
    • Delegation, Vererbung und Polymorphie, abstrakte Klassen, Interfaces
    • Fehlerbehandlung (Exception Handling)
    • Packages: Die Organisation und Gruppierung von Java-Klassen in umfangreichen Projekten
    • JAR-Archive, Classpath
    • Dokumentation mit javadoc
  • Übersicht über die Standard-Klassenbibliotheken von Java, u. a.
    • Zeichenketten-(String-)Funktionen, reguläre Ausdrücke
    • formatierte Ausgabe
    • Datum und Zeit
    • Java Collection Framework (Listen, Hashtables, Iteratoren, Sortierung)
    • Threads, Grundlagen der Synchronisation
  • IO-Grundlagen
    • Übertragung von Binärdaten mit Streams
    • Übertragung von Unicode-Texten mit Readern und Writern
    • Dateien, Bildschirm/Tastatur und URLs als Quelle und Ziel von I/O-Operationen
4.-5. Tag: Auch separat buchbar als "Java-Aufbaukurs Server"
  • RMI
    • Architektur der Remote-Methode-Invocation
    • RMI als Basis für verteilte plattformübergreifende Software
    • Vor- und Nachteile von RMI gegenüber CORBA
    • Konfiguration der Sicherheit mit Security Policies
    • Client/Server Beispiel-Anwendung
  • Datenbankanbindung mit JDBC
    • Grundlagen: Datenbanken, SQL, JDBC-Treibertypen
    • Ausführen von SQL-Statements und Auswerten der Ergebnisse
    • Transaktionen
  • Überblick über weiterführende Themen
    • XML
    • Servlets, JavaServer Pages (JSP), JSTL, Ajax und Tomcat
    • Socket-Programmierung
    • Java EE (früher J2EE)
  • Praktische Übungen
    • Mit Programmierübungen werden die einzelnen Themen vertieft, wobei jeder Teilnehmer einen eigenen Rechner zur Verfügung hat

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Birgit K.

nix zu meckern, der Dozent war super, die Verpflegung und die Räumlichkeien auch.

5/5
Bewertung von Thomas F.

ich habe bis jetzt verschiedene Lehrgänge absolviert, und bin rundum zufrieden. Kompetente Lehrgangsleiter, super freundliches EMpfangspersonal und ein fantastisches Catering.
Danke,
gerne wieder

5/5
Bewertung von Yuriy K.

Sie war sehr intensiv, lehrreich und sehr professionell. Die Organisation war auch auf sehr hohem Niveau.

5/5
Bewertung von Uwe G.

Ein kompetenter Seminar-Leiter und perfekter Service im gesamten Umfeld.

5/5
Bewertung von Michael M.

Habe schon ein paar Schulungen hier gemacht und hatte immer sehr gute Trainer mit viel Fachwissen und hoher Kompetenz was das Vermitteln dieses Wissens angeht.

Die Mitarbeiter des Schulungszentrums sind super hilfsbereit und machen alles möglich was in ihrer Macht steht.

Der Shuttelservice vom/zum Bahnhof und zu den Hotels macht es möglich nicht jeden Tag den Wahnsinn der Autobahn geniesen zu müssen.

Die Verpflegung fördert den horizontalen Wachstum.

Im Sommer wird es etwas zu warm in den Schulungsräumen - aber dann gibt es Eis zum abkühlen.

Die Stadt *** bietet viel um die Freizeit nicht im Hotel verbringen zu müssen.

Alles in Allen: SUPER

5/5
Bewertung von Frederic H.

Ich war rund um zufrieden mit dem Seminar. Einfache Buchung, guter Service (der Shuttle hat mich sogar an einem NICHT Vertragshotel abgeholt, angenehmes Klima und vor allem extrem kompetente Trainer die auf die Bedürfnisse und das Lentempo der Gruppe eingehen.

5/5
Bewertung von Jörg D.

Umfassende Betreuung. Sehr gute Schulung.

5/5
Bewertung von Birgit K.

Schulung war gut aufgebaut.

5/5
Bewertung von Thomas F.

Ich benötigte den Kurs zur besseren Einschätzung und Verrifizierung von Kennzahlen bei der SOftwareentwicklung

5/5
Bewertung von Yuriy K.

Ich werde das Produkt in meinem Beruf. Es hilft mit weiter. ich würde die Schulung bei GfU weiterempfehlen.

Offene Termine

28.08.-01.09.2017
5 Tage | 2.080,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Klasse eines Unternehmens will zusammen die Schulung Java-Grundlagen Server (RMI, JDBC, XML, Webapplikationen mit Servlets, JSP, JSTL, Ajax) besuchen

Dann kann ein Firmen-Training zum Thema Java-Grundlagen Server (RMI, JDBC, XML, Webapplikationen mit Servlets, JSP, JSTL, Ajax) angebracht sein. Das Thema des Lehrgangs kann dabei zusammen mit den Trainern erweitert oder komprimiert werden.

Haben die Seminarteilnehmer bereits Routine in Java-Grundlagen Server (RMI, JDBC, XML, Webapplikationen mit Servlets, JSP, JSTL, Ajax), sollte der erste Punkt der Agenda entfallen. Eine Inhouse-Bildungsmaßnahme rentiert sich bei mehr als 3 Mitarbeitern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Java-Grundlagen Server (RMI, JDBC, XML, Webapplikationen mit Servlets, JSP, JSTL, Ajax) finden ab und zu in der Nähe von Berlin, Bonn, München, Hannover, Bremen, Stuttgart, Frankfurt, Leipzig, Münster, Bielefeld, Duisburg, Bochum, Nürnberg, Düsseldorf, Dresden, Wuppertal, Hamburg, Dortmund, Essen und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu Java-Grundlagen Server (RMI, JDBC, XML, Webapplikationen mit Servlets, JSP, JSTL, Ajax) bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Socket-Programmierung | Konfiguration der Sicherheit mit Security Policies
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Typumwandlung | Transaktionen
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Übertragung von Unicode-Texten mit Readern und Writern | Vor- und Nachteile von RMI gegenüber CORBA
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Sprachelemente und Kontrollstrukturen | RMI als Basis für verteilte plattformübergreifende Software
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Threads, Grundlagen der Synchronisation|Entwicklungsumgebungen und -werkzeuge Java auf der Kommandozeile
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Einführung in Eclipse | Eigenschaften der Entwicklungs- und Laufzeitumgebung
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: JAR-Archive, Classpath | RMI Architektur der Remote-Methode-Invocation
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Praktische Übungen Mit Programmierübungen werden die einzelnen Themen vertieft, wobei jeder Teilnehmer einen eigenen Rechner zur Verfügung hat |Client/Server Beispiel-Anwendung

Wenn alle Teilnehmer einheitlich zustimmen, kann die Java-Grundlagen Server (RMI, JDBC, XML, Webapplikationen mit Servlets, JSP, JSTL, Ajax) Schulung hinsichtlich "Packages: Die Organisation und Gruppierung von Java-Klassen in umfangreichen Projekten" gekürzt werden und als Kompensation wird "Auffrischung der Prinzipien und Begriffe der objektorientierten Programmierung " ausfühlicher thematisiert oder umgekehrt.

Welche Kurse passen zu Java-Grundlagen Server (RMI, JDBC, XML, Webapplikationen mit Servlets, JSP, JSTL, Ajax)?

Eine passende Erweiterung bildet JPA mit Hibernate Komplett mit

  • Bean-Validation-Annotationen in JPA-Entities
  • Lebenszyklus von Objekten
  • Überblick über den Bean-Validation-Standard (JSR-303)
  • Praktische Übungen Mit Programmierübungen werden die einzelnen Themen vertieft, wobei jeder Teilnehmer einen eigenen Rechner zur Verfügung hat

Zu empfehlen ist auch ein Seminar von „Java-EE-6/7-Masterclass “ mit der Behandlung von

  • JSF-Bibliotheken: RichFaces, Primefaces etc. 
  • Portable Extension: Apache DeltaSpike 
  • Eventverarbeitung 
  • Lifecycle-Methoden und Listener 

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „XML Einführung“ mit dem Unterrichtsstoff Übersicht XSL(T), XSL-FO und XML-Dokumente auswerten Übung: XML aufbereiten mit CSS prädestiniert.

Für Fortgeschrittene passt eine Webanwendungen mit Servlets und JavaServer Pages (JSP) Weiterbildung. In diesem Training werden insbesondere

  • Direktiven
  • Elemente von JavaServer Pages (JSPs) Dynamische Seiten mit Scripting-Elementen
  • Ergonomie
  • HttpServlets
geschult.

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick