PDF-Download

Schulung ITIL® Foundations v2 (Fakultative Zertifizierung am 4. Tag) (S1014)

In diesem Seminar erlernen Sie das theoretische ITIL® -Grundwissen, das Sie für die Foundations-Prüfung ("Foundation Certificate in IT Service Management" nach EXIN) benötigen. Die Funktionen des IT Service Managements und der IT-Infrastruktur werden vorgestellt und deren Bedeutung für eine methodische und systematische Vorgehensweise in Bezug auf den IT Service detailliert erläutert.

Trade Mark Acknowledgement Statements
The Swirl logo™ is a trade mark of Axelos Ldt. 
ITIL® is a registered trade mark of Axelos Ldt. 
IT Infrastructure Library® is a registered trade mark of Axelos Ldt.
 
"The ITIL® courses on this page are offered by ITIL®  ATO, Service Management Gate GmbH"

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

4 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, den Aufbau einer Service Management Organisation kompetent zu unterstützen.

Wer sollte teilnehmen

IT-Führungskräfte, IT-Leiter, IT-Manager, Service Manager, Projektleiter, Berater mit Kenntnissen über IT Services und Business-Prozesse

Inhalt

  • Warum IT Service Management?
    • Qualität und Quantität des IT Service
    • IT als optimale Unterstützung der Geschäftsprozesse für die Unternehmensziele
    • Erstellen von Leitlinien für die Entscheidungsfindung
    • Gewinnen von Kennzahlen für die Leistungserbringung
    • Optimaler Einsatz der Ressourcen
    • Definition der Verantwortlichkeiten
    • Kunden- und Serviceorientierung statt Technikorientierung
    • Aufbau einer Service-Kultur im Unternehmen
  • IT Infrastructure Library (ITIL® ) Basis Framework
    • ITIL® dokumentiert die "Best Practices" für die Unterstützung und die Bereitstellungvon IT Services
    • Weltweiter "De-facto-Standard"
    • Herstellerunabhängiges Regelwerk nach OGC
    • ITIL® als Prozessmodell für qualitätsorientierte IT Services
    • Anleitung zur Planung, Erbringung und Unterstützung von hochwertigen IT-Dienstleistungen
    • Kostenreduzierung durch transparente Prozesse
    • Durchgängige und konsistente Arbeitsabläufe
    • Einheitliche Begriffswelt
    • Verbesserte Kommunikationsstrukturen
    • Abdeckung aller Funktionsbereiche
    • Unterstützung für die Einführung von IT Service Management
  • Überblick über die Service Support-Prozesse von ITIL ®
    • Service Desk
    • Zentrale Schnittstelle zwischen IT-Bereich und Anwender bzw. Kunden
    • Koordination der Support-Einheiten
  • Incident Management
    • Identifizieren und Dokumentieren aller Störungsmeldungen
    • Behebung der Störung und Wiederherstellung des Service
    • Erstellen von Reports
  • Problem Management
    • Maßnahmen zur Fehlervorbeugung
    • Identifizieren, Dokumentieren, Klassifizieren und Analysieren von Problemen
  • Configuration Management
    • Bereitstellung von aktuellen und gesicherten Informationen über die eingesetzen
    • Konfigurationselemente (Hardware, Software, Lizenzen)
  • Change Management
    • Request of Changes
    • Einschätzung der Auswirkungen auf Kosten, Nutzen und Risiken
    • Führen des Change- und Release-Plans
  • Release Management
    • Release Policy
    • Definieren und Umsetzen der Releases
    • Test und Abnahme
    • Installieren und Freigeben neuer Hard- und Software
  • Überblick über die Service Delivery-Prozesse von ITIL ®
    • Service Level Management
    • Vereinbaren, Überwachen und Steuern der SLA
    • Beschreibung des Service und der Leistungsmerkmale
  • Availability Management
    • Festlegen der Verfügbarkeitsanforderungen
    • Sicherstellen der Zuverlässigkeit, Wartbarkeit und Servicefähigkeit von Systemen
  • Capacity Management
    • Erstellung des Kapazitätsplans
    • Resource Management
    • Performance-und Tuning-Maßnahmen zur Erreichung des vereinbarten Service Level
  • IT Service Continuity Management
    • Erstellen von Risikoanalysen
    • Maßnahmen zur Wiederherstellung der Services entwickeln
  • Financial Management für IT Services
    • Budgetplanung für Kosten und Leistungsziele
    • Kostenkalkulation und Leistungsverrechnung
  • Security Management
    • Schutz vor Bedrohung öffentlicher und interner Netzwerke
    • Schutz von Transaktionen und Prozessen
    • Ziel des Prozesses ist ein definierter Grad an Sicherheit für Informationen und Services
  • Methode
    • Vortrag, Diskussion, Übungen, Fallstudien

Am vierten Seminartag erfolgt vormittags eine Prüfungsvorbereitung mit einem Musterexamen. Die Teilnehmer haben dann am Nachmittag Gelegenheit, an einer offiziellen Zertifizierungsprüfung teilzunehmen. Die Prüfungsgebühr in Höhe von 180,00 EUR zzgl. MwSt. ist im Seminarpreis nicht enthalten und wird gesondert in Rechnung gestellt.
Bitte teilen Sie uns Ihren Prüfungswunsch auf dem Anmeldeformular mit.

"The ITIL® courses on this page are offered by ITIL®  ATO, Service Management Gate GmbH"

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 4 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick