PDF-Download

Schulung Active Directory und Exchange 2003: Scripting für den Administrator (S539)

Sie sind Administrator mit Basiswissen in der Programmierung? Sie wissen, was Verzweigungen, Schleifen und Variablen sind! Wollten Sie immer schon einmal gerne alle Anzeigenamen im globalen Adressbuch/Active Directory im Schema ändern? Und einen Disclaimer unter die ausgehenden Mails der Firma setzen, ohne Tools von Drittanbietern kaufen zu müssen? Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, all dies selbständig zu erledigen. Mithilfe von ADO, CDO, ADSI und WebDAV können Sie auf Ereignisse des Exchange 2003 Server reagieren. Und vor allem wissen Sie, wo Sie Hilfe und Quelltextbeispiele finden. Der Workshop bietet Ihnen Beispiele auf der Basis einfach gestalteter Scripte in JScript oder VBScript an. Da der in Windows integrierte Scritping Host genutzt wird, ist zusätzliche Software nicht erforderlich.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

3 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Nach diesem Seminar wissen Sie, welche Skriptsprachen es gibt und für welche Aufgaben Sie welche Technik nutzen können, um flexibel und automatisiert auf Ihre Active Directory Umgebung, Ihre Postfächer und öffentlichen Ordner zuzugreifen und diese zu verwalten.

Wer sollte teilnehmen

Administratoren und Programmierer mit Kenntnissen in Active Directory und Exchange und Grundkenntnisse in einer Programmiersprache.

Inhalt

  • Grundlagen
    • Welche Scriptsprachen stehen zur Verfügung?
    • Welche Programmiermodelle sind nutzbar?
    • Die Basissyntax von JScript bzw. VBScript
  • Wann nutzt man was?
    • ActiveX Data Objects (ADO), WebDAV/HTTP1.1
    • Active Directory Services Interface
    • Collaboration Data Objects für Exchange 2000 Server (CDOEX)
  • Scriptzugriff auf das Active Directory
    • Zugriffe auf Active Directory mit Hilfe von ADSI
    • Anlegen von Objekten wie OU, Benutzer und Gruppen
    • Löschen und Verschieben von Objekten
    • Ändern von Eigenschaften wie Mailadresse, Kennwort oder Anzeigenamen
  • Einfache Zugriffe auf das Postfach eines Benutzers
    • Zugriff auf die Standardordner eines Postfaches
    • Authentifizierungsaspekte, Lesen der vorhandenen Nachrichten
    • Die Eigenschaften einer Nachricht (z. B. Flags)
  • Fortgeschrittene Zugriffe
    • Anlegen eines Unterordners im Posteingang
    • Verschieben von eingehenden Mails in andere Ordner
    • Senden von Nachrichten über das Verschieben
    • Ändern von Nachrichtenheadern
  • Sicherheitsinformationen
    • ACL, DACL und Security Descriptor
    • Lesen und Ändern der Sicherheitseinstellungen zu einem Objekt
  • Ereignissenken (event sinks)
    • Erforderliche Konfiguration des Exchange Servers
    • Abfangen und Untersuchen von Mails in der SMTP-Queue
    • Ändern eingehender Mails abhängig vom Inhalt
    • Ändern ausgehender Mails am Beispiel:
    • Hinzufügen eines Disclaimers
    • Erstellen serverseitiger Regeln (statt clientseitiger Outlook-Regeln)
  • Scripting Öffentlicher Ordner
    • Scriptgesteuertes Erstellen
    • Ändern und Löschen von Öffentlichen Ordnern
    • Reagieren auf Ereignisse in Öffentlichen Ordnern
    • Vergeben von Berechtigungen auf Ordner
    • Automatisches Weiterleiten an andere Ordner oder Postfächer
    • Automatische Antwortgenerierung bei Nachrichteneingang

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen