PDF-Download

Schulung VB.NET 2013/2012 Einführung (S1301)

 VB.NET ist gegenüber VB 6.0 eine erheblich erweiterte Programmiersprache. Dieses Seminar zeigt Ihnen an praxisorientierten Beispielen die Möglichkeiten, die VB.NET zur Erstellung von anwenderorientierten Programmen bietet.

Offene Termine

24.04.-26.04.2017
3 Tage | 1.630,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
19.06.-21.06.2017
3 Tage | 1.630,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
09.10.-11.10.2017
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach dem Kurs können Sie einfache, anwenderorientierte Programme in VB.NET selbstständig entwickeln. Dies beinhaltet den Einsatz von Datenbanken.

Wer sollte teilnehmen

Umsteiger von VB 6, Programmierer mit Grundkenntnissen in der Programmierung

Inhalt

Diese Agenda ist auch Bestandteil (1.-3. Tag) des Kurses "VB.NET 2013/2012 Komplett"
  • Einführung und Grundlagen von .NET
    • Das Prinzip von .NET
    • Common Language Runtime
    • Die Klassenbibliothek
    • Die Entwicklungsumgebung, Projektverwaltung
  • VB.NET Grundlagen
    • Der Namespace Microsoft.VisualBasic
    • Variablen und Datentypen
    • Verzweigungen, Schleifenkonstrukte
    • Prozeduren und Funktionen
  • Oberflächengestaltung
    • Formulargestaltung
    • Wichtige Steuerelemente und ihre Benutzung
    • Benutzung von TreeView, ListView und ImageList
    • Benutzung der Windows Common Dialogs
    • Wechsel zwischen Formularen
    • Menüerstellung
  • Datenbankzugriff
    • Grundbegriffe und Vorstellung von ADO.NET
    • Darstellung von Daten mit DataGrid und DataView

Aufbaukurs direkt im Anschluss: VB.NET 2013/2012 Aufbaukurs

Tipp: Folgende Seminare finden im Anschluss statt:

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Offene Termine

24.04.-26.04.2017
3 Tage | 1.630,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
19.06.-21.06.2017
3 Tage | 1.630,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
09.10.-11.10.2017
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Klasse eines Unternehmens will zusammen das Seminar VB.NET 2013/2012 Einführung aufsuchen

Hier kann ein kundenspezifisches Lehrgangssystem zum Gegenstand VB.NET 2013/2012 Einführung angebracht sein. Die Agenda des Lehrgangs kann nebenbei bemerkt zusammen mit den Dozenten weiterentwickelt oder gestrafft werden.

Haben die Seminarteilnehmer allerdings Vorkenntnisse in VB.NET 2013/2012 Einführung, sollte der Anfang gekürzt werden. Eine Firmen-Fortbildung macht sich bezahlt bei mehr als 3 Mitarbeitern. Die Firmen-Schulungen zum Thema VB.NET 2013/2012 Einführung finden ab und zu in Bremen, Bielefeld, Berlin, Bonn, Münster, Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt, Nürnberg, Hamburg, Hannover, Essen, Leipzig, Wuppertal, Dresden, Duisburg, München und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu VB.NET 2013/2012 Einführung bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: VB.NET Grundlagen Der Namespace Microsoft.VisualBasic | Einführung und Grundlagen von .NET Das Prinzip von .NET
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Datenbankzugriff Grundbegriffe und Vorstellung von ADO.NET | Die Klassenbibliothek
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Die Entwicklungsumgebung, Projektverwaltung | Wichtige Steuerelemente und ihre Benutzung
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Menüerstellung | Oberflächengestaltung Formulargestaltung
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Verzweigungen, Schleifenkonstrukte|Benutzung von TreeView, ListView und ImageList
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Common Language Runtime | Darstellung von Daten mit DataGrid und DataView
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Benutzung der Windows Common Dialogs | Prozeduren und Funktionen
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Variablen und Datentypen|Wechsel zwischen Formularen

Wenn alle Teilnehmer zustimmen, kann die VB.NET 2013/2012 Einführung Schulung hinsichtlich "" am Rande gestreift werden und als Kompensation wird "" ausfühlicher geschult oder umgekehrt.

Welche Thematiken ergänzen VB.NET 2013/2012 Einführung?

Eine gute Basis bildet MOC 21462: Verwalten von Microsoft SQL Server-Datenbanken mit

  • Verwalten von Aufträgen auf mehreren Servern
  • Eine laufende Datenbankwartung Gewährleistung der Datenbankintegrität
  • Implementieren von SQL Server Audit
  • Verwalten von Speicherplatz für die Systemdatenbanken

Zu empfehlen ist auch eine Schulung von „Office 365 für Anwender“ mit der Behandlung von

  • Apps auf mobile Geräten (iOS / Windows Phone 8) installieren
  • Posteingangsregeln erstellen
  • Räume
  • E-Mail Signaturen anlegen

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Visual Basic 6.0 für Programmierer-Anfänger“ mit dem Unterrichtsgegenstand Modulares Programmieren / Kernstück von VB und Projektverwaltung geeignet.

Für Erfahrene Anwender eignet sich eine Microsoft System Center Virtual Machine Manager (SCVMM) Fortbildung. In diesem Kurs werden vor allen Dingen

  • Evaluierung der Umgebung für Virtualisierung Überblick über Microsoft-Virtualisierungstechnologien
  • Erweiterte Hyper-V-Networking-Features
  • Überblick über System Center Komponenten
  • Erstellen und Konfigurieren virtueller Netzwerke Virtuelle Hyper-V-Switches
behandelt.

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick