PDF-Download

Schulung PostgreSQL Programmierung PL/pgSQL (S1220)
5 von 5 Sternen
2 Kundenbewertungen

In diesem Seminar erhalten Sie eine Einführung in die Programmierung von Datenbanken wie Trigger, Stored Procedures sowie die Funktionen und Aggregate in PL/pgSQL.

Offene Termine

29.06.-30.06.2017
2 Tage | 880,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
21.09.-22.09.2017
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.10.-27.10.2017
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
30.11.-01.12.2017
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
08.02.-09.02.2018
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
2 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach der Schulung verfügen die Teilnehmer über einen sicheren Umgang mit PL/pgSQL .

Wer sollte teilnehmen

Datenbankentwickler oder solche, die welche werden wollen, mit SQL-Kenntnissen und allgemeinen Programmier-Kenntnissen.

Inhalt

Diese Agenda ist auch Bestandteil (4.-5. Tag) des Kurses
PostgreSQL (PL/pgSQL ) Komplett

  • Einleitung
    • Gegenüberstellung der Datenbankfunktionen
    • MVCC - MVRC - System
    • PL/SQL - PG/SQL
  • Datenmanagement
    • Datenim- und -export
    • Datenkonvertierung
    • Typumwandlung
    • Anpassung der Ein- und Ausgaben von Daten
  • Datenbankobjekte
    • Funktionen
    • Stored Procedures
    • Views
    • Rules
    • Tabellen
    • Datentypen
    • Sequenzen
    • Trigger
  • Programmiersprachen
    • PostgreSQL
    • Query Language (SQL) Funktionen
  • Procedurale Sprache PL/pgSQL
    • Rückgabewerte (Return)
    • Conditional Operator (If...Then...Else)
    • Schleifen (Loop, While)
    • Bewegung durch Abfrageergebnisse (For)
    • Fehlerbehandlung
    • Cursors (Open, Fetch, Close)
    • Fehlermeldungen
  • Selbstdefinierte Objekte
    • Aggregate
    • Funktionen
    • Typen
    • Operators

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Sven B.

Sehr gute Schulung. Gute Informationsvermittlung und auch beim Drumherum bleiben keine Wünsche offen.

5/5
Bewertung von Sven B.

Sehr gute Vermittlung der Schulungsinhalte, viele Beispiele

Offene Termine

29.06.-30.06.2017
2 Tage | 880,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
21.09.-22.09.2017
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.10.-27.10.2017
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
30.11.-01.12.2017
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
08.02.-09.02.2018
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
2 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Gruppe einer Firma will geschlossen den Lehrgang PostgreSQL Programmierung PL/pgSQL buchen

Hier kann ein Firmen-Training zur Thematik PostgreSQL Programmierung PL/pgSQL opportun sein. Die Agenda des Lehrgangs kann nebenbei bemerkt zusammen mit den Trainern erweitert oder komprimiert werden.

Haben die Mitarbeiter bereits Erfahrung in PostgreSQL Programmierung PL/pgSQL, sollte die Einleitung gekürzt werden. Eine kundenspezifische Fortbildung lohnt sich bei mehr als 3 Mitarbeitern. Die Firmen-Schulungen zum Thema PostgreSQL Programmierung PL/pgSQL finden sporadisch in der Nähe von Leipzig, Dresden, Wuppertal, Hamburg, Düsseldorf, Bonn, Stuttgart, Berlin, Münster, Bielefeld, Frankfurt, Duisburg, Dortmund, Nürnberg, Essen, Bochum, Bremen, Hannover, München und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu PostgreSQL Programmierung PL/pgSQL bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Datentypen | Query Language (SQL) Funktionen
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Procedurale Sprache PL/pgSQL Rückgabewerte (Return) | Views
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Fehlermeldungen | Programmiersprachen PostgreSQL
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Bewegung durch Abfrageergebnisse (For) | Fehlerbehandlung
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Selbstdefinierte Objekte Aggregate|Rules
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Schleifen (Loop, While) | Datenmanagement Datenim- und -export
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Einleitung Gegenüberstellung der Datenbankfunktionen | Trigger
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: MVCC - MVRC - System|PL/SQL - PG/SQL

Wenn alle Teilnehmer einheitlich damit einverstanden sind, kann die PostgreSQL Programmierung PL/pgSQL Schulung hinsichtlich "Conditional Operator (If...Then...Else)" abgerundet werden und dafür wird "Operators " ausfühlicher beprochen oder umgekehrt.

Welche Fortbildungen erweitern PostgreSQL Programmierung PL/pgSQL?

Eine gute Basis bildet SQL Server Hochverfügbarkeit mit AlwaysOn mit

  • Synchronität, Lesefähigkeit, Failover
  • Veröffentlichung von Replikaten
  • Lesefähige Replikate: Verwendungszwecke, Client-Zugriff
  • Quorum Konfiguration: Quorum-Modi, Nodes mit und ohne Voting, Quorum-Konfiguration beim Einsatz von SQL Server

Zu empfehlen ist auch eine Schulung von „MS-TSQL Aufbau für Professionals“ mit der Behandlung von

  • Umbenennen von Prozeduren, SP_RENAME
  • IF UPDATE, INSTEAD OF
  • Kreuztabellen-Abfragen in Transact-SQL, Pivot-Tabellen
  • Entwicklung von T-SQL in SQL Server

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 - Performance Tuning für Administratoren“ mit den Kapiteln Management Data Warehouse (ehemals Performance Data Warehouse) und Unterschiede zwischen 32bit- und 64bit-Systemen prädestiniert.

Für Help-Desk-Mitarbeiter eignet sich auch eine MOC 21463: Implementierung eines Data-Warehouse mit Microsoft SQL Server Weiterbildung. In diesem Seminar werden insbesondere

  • Erkundung einer Data Warehouse Lösung Erkunden von Datenquellen
  • Erforschung von ETL-Prozessen
  • Verwalten von Konsistenz
  • Entwerfen von Dimensionstabellen
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU