PDF-Download

Schulung MySQL und MariaDB Programmierung mit SQL und Stored Procedures (S1809)

In diesem Seminar lernen Sie die fortgeschrittene Programmierung von MySQL und MariaDB Datenbanken mit Hilfe von SQL und Stored Procedures. Sie können dadurch die Qualität Ihrer MySQL und MariaDB Prozeduren und Trigger verbessern.

Offene Termine

29.06.-30.06.2017
2 Tage | 1.140,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
21.09.-22.09.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.10.-27.10.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
30.11.-01.12.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach der Schulung kennen die Teilnehmer die Grundlagen von MySQL und MariaDB Stored Procedures und können selbstständig MySQL und MariaDB Stored Procedures und Trigger entwickeln. 

Wer sollte teilnehmen

Datenbankentwickler und Datenbankadministratoren mit Vorkenntnissen in SQL sowie MySQL und MariaDB, die die Qualität Ihrer SQL-Anwendungen steigern möchten.

Inhalt

Diese Agenda ist auch Bestandteil (4.-5. Tag) des Kurses
MySQL Komplett

  • MySQL und MariaDB Stored Procedures Grundlagen
    • Zusammengesetzte Anweisungen
    • Variablen zuweisen
    • Parameterdeklaration
    • MySQL und MariaDB Operatoren und eingebaute Funktionen
  • SQL und MySQL und MariaDB Stored Procedures
    • Anweisungen der Flusskontrolle
    • SQL in Stored Routines
    • Dynamic SQL
  • Behandlung von Exceptions und Errors
    • Fehlerbehandlungsmöglichkeiten
    • Implementierung von Fehlerbehandlung
    • Grenzen der Fehlerbehandlung
  • Trigger verwalten
    • Trigger erstellen
    • Triggerinformationen 
    • Trigger löschen
    • Trigger Einschränkungen
  • Datensicherheit
    • Berechtigungen definieren
    • View oder Stored Routine?
    • Invoker Rights Error
    • Code Injection verhindern
  • Best Practices
    • Grundsätzliche Hinweise
    • Coding Style und Konventionen
    • Verwendung von Variablen 
    • Flusskontrolle
    • Dynamic SQL

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Offene Termine

29.06.-30.06.2017
2 Tage | 1.140,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
21.09.-22.09.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.10.-27.10.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
30.11.-01.12.2017
2 Tage | 1.190,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team eines Unternehmens will geschlossen das Seminar MySQL und MariaDB Programmierung mit SQL und Stored Procedures buchen

In dem Fall kann ein Inhouse-Training zum Gegenstand MySQL und MariaDB Programmierung mit SQL und Stored Procedures angebracht sein. Der Inhalt der Schulung kann nebenbei bemerkt in Abstimmung mit den Trainern modifiert oder gestrafft werden.

Haben die “Schüler“ allerdings Vorkenntnisse in MySQL und MariaDB Programmierung mit SQL und Stored Procedures, sollte der Anfang nur gestreift werden. Eine Firmen-Bildungsmaßnahme rechnet sich ab drei Seminarteilnehmern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema MySQL und MariaDB Programmierung mit SQL und Stored Procedures finden sporadisch in Frankfurt, Bonn, München, Hamburg, Essen, Stuttgart, Dortmund, Münster, Düsseldorf, Hannover, Berlin, Dresden, Leipzig, Bielefeld, Bremen, Duisburg, Bochum, Nürnberg, Wuppertal und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu MySQL und MariaDB Programmierung mit SQL und Stored Procedures bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Grenzen der Fehlerbehandlung | Variablen zuweisen
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Trigger verwalten Trigger erstellen | Trigger Einschränkungen
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Verwendung von Variablen  | Coding Style und Konventionen
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Triggerinformationen  | Dynamic SQL
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: MySQL und MariaDB Stored Procedures Grundlagen Zusammengesetzte Anweisungen|Trigger löschen
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Flusskontrolle | Dynamic SQL
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Implementierung von Fehlerbehandlung | Behandlung von Exceptions und Errors Fehlerbehandlungsmöglichkeiten
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Parameterdeklaration|Datensicherheit Berechtigungen definieren

Wenn alle Teilnehmer zustimmen, kann die MySQL und MariaDB Programmierung mit SQL und Stored Procedures Schulung hinsichtlich "SQL und MySQL und MariaDB Stored Procedures Anweisungen der Flusskontrolle" gekürzt werden und im Gegenzug wird "MySQL und MariaDB Operatoren und eingebaute Funktionen" intensiver thematisiert oder vice-versa.

Welche Fortbildungen passen zu MySQL und MariaDB Programmierung mit SQL und Stored Procedures?

Eine erste Ergänzung findet sich in SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 - SQL Performance Tuning für Entwickler mit

  • Lock-Typen
  • Arbeiten mit Ausführungsplänen und Ausführunsoptionen
  • Lock-Ressourcen
  • Best Practices: Erstellen von Indizes

Erwägenswert ist auch ein Seminar von „SQL Server 2012 - Updating Administration Skills “ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Lizenzmodelle 
  • Übersicht: Erweiterte Tracing Features / Session Replay und Loadsim mit Distributed Replay 
  • Erweiterte Audit-Fähigkeiten 
  • Überblick über neue administrative Funktionen  Erweiterungen in den Bereichen Verfügbarkeit, Skalierbarkeit, Performance, Administration und Sicherheit 

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „PostgreSQL Programmierung PL/pgSQL“ mit dem Unterrichtsstoff Procedurale Sprache PL/pgSQL Rückgabewerte (Return) und Query Language (SQL) Funktionen geeignet.

Für Erfahrene Anwender passt auch eine Microsoft-SQL-Server 2016/2014/2012/2008 R2: Administration Fortbildung. In diesem Seminar werden vor allen Dingen

  • Sicherheit Erstellen von Benutzern, Rollen und Zugriffsberechtigungen
  • Einführung: Replikations-Architekturen
  • Datenbanken Sichern, Wiederherstellen und Pflegen Reguläre Sicherungstypen und Datenbank-Modi
  • Einrichten von Produktiv- und Test-Installationen
besprochen.

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick