PDF-Download

Schulung MySQL und MariaDB Komplett  (S1810)
5 von 5 Sternen
1 Kundenbewertungen

Oracle, Informix, MS SQL Server, MySQL und MariaDB, Postgres, Interbase? Egal,  welche Datenbank Sie ansprechen wollen, SQL ist die Standardsprache und  die lernen Sie in diesem Training.
In diesem Seminar lernen Sie die fortgeschrittene Programmierung von MySQL und MariaDB Datenbanken mit Hilfe von SQL und Stored Procedures. Sie können dadurch die Qualität Ihrer MySQL und MariaDB Prozeduren und Trigger verbessern.

Offene Termine

13.03.-17.03.2017
5 Tage | 2.550,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.06.-30.06.2017
5 Tage | 2.550,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
18.09.-22.09.2017
5 Tage | 2.550,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
23.10.-27.10.2017
5 Tage | 2.550,00
Köln   
Noch frei
27.11.-01.12.2017
5 Tage | 2.550,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
2 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach diesem Seminar verfügen Sie über das Know-how, um alle gängigen Datenbanksysteme anzusprechen und Ihre Daten mittels der  ANSI-SQL-Sprache abzufragen und kennen die Grundlagen von MySQL Stored Procedures und können selbstständig MySQL und MariaDB Stored Procedures und Trigger entwickeln.

Wer sollte teilnehmen

Anwender und Entwickler, die mittels SQL ihre MySQL und MariaDB-Datenbank bearbeiten möchten.

Inhalt

1.-3. Tag: Auch separat buchbar als SQL ANSI Grundlagen: Datenbank-Abfrage und -Bearbeitung

  • Relationales Datenbankdesign
    • Grundlagen und Aufgaben eines Datenbankmanagementsystems
    • Grundlagen der Datenmodellierung
    • Grundsätze für Relationen
    • Normalisierung und Denormalisierung
  • Arbeitsweise von Datenbanken
    • Datenkonsistenz (Datenbank-Constraints),
    • Datensicherheit (Zugriffsschutz, Isolierung)
  • Structured Query Language (SQL): der SELECT-Befehl
    • Grundlagen des SELECT Statements
    • Tabellen- und Spaltenalias
    • Projektion und Selektion (Spaltenwahl und WHERE-Klausel)
    • Sortierung (ORDER BY)
    • Einzel- und Gruppenfunktionen
    • Zeichenketten- und Datumoperationen
    • Ausschluss von Duplikaten (DISTINCT / UNIQUE)
    • Verknüpfte Bedingungen (Logische Operatoren)
    • LIKE, IN und BETWEEN
  • Die Verknüpfung (Join)
    • INNER Join
    • OUTER Join
    • FULL Join
    • Vereinigungs- und Schnittmengen (INTERSECT, UNION (ALL), EXCEPT etc.)
  • Arbeiten mit Gruppenfunktionen
    • GROUP BY
    • HAVING
  • Unterabfragen (Subqueries)
    • ... im FROM-Block (Inner View)
    • ... im WHERE-Block (EXISTS, ALL, IN)
  • Weitere SQL Befehle
    • Hinzufügen, löschen und ändern von Datensätzen (INSERT, DELETE und UPDATE)
    • Erstellen und pflegen von Tabellen (CREATE, ALTER und DROP Befehl)
    • Verwalten von Benutzerrechten (GRANT und REVOKE-Befehl)
  • Transaktionsschutz
    • COMMIT
    • ROLLBACK

4.-5. Tag: Auch separat buchbar als MySQL Programmierung mit SQL und Stored Procedures
  • MySQL Stored Procedures Grundlagen
    • Zusammengesetzte Anweisungen
    • Variablen zuweisen
    • Parameterdeklaration
    • MySQ Operatoren und eingebaute Funktionen
  • SQL und MySQL Stored Procedures
    • Anweisungen der Flusskontrolle
    • SQL in Stored Routines
    • Dynamic SQL
  • Behandlung von Exceptions und Errors
    • Fehlerbehandlungsmöglichkeiten
    • Implementierung von Fehlerbehandlung
    • Grenzen der Fehlerbehandlung
  • Trigger verwalten
    • Trigger erstellen
    • Triggerinformationen 
    • Trigger löschen
    • Trigger Einschränkungen
  • Datensicherheit
    • Berechtigungen definieren
    • View oder Stored Routine?
    • Invoker Rights Error
    • Code Injection verhindern
  • Best Practices
    • Grundsätzliche Hinweise
    • Coding Style und Konventionen
    • Verwendung von Variablen 
    • Flusskontrolle
    • Dynamic SQL

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen (1 von 1)

5/5
Anonyme Bewertung am 26.04.2016

Kein Kommentar

Offene Termine

13.03.-17.03.2017
5 Tage | 2.550,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.06.-30.06.2017
5 Tage | 2.550,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
18.09.-22.09.2017
5 Tage | 2.550,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
23.10.-27.10.2017
5 Tage | 2.550,00
Köln   
Noch frei
27.11.-01.12.2017
5 Tage | 2.550,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
2 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team einer Firma will zusammen die Schulung MySQL und MariaDB Komplett  buchen

An dieser Stelle kann ein kundenspezifisches Training zur Thematik MySQL und MariaDB Komplett  richtig sein. Der Unterrichtsstoff des Seminars kann dabei zusammen mit den Fachdozenten erweitert oder abgespeckt werden.

Haben die “Schüler“ schon Routine in MySQL und MariaDB Komplett , sollte der erste Punkt der Agenda entfallen. Eine Inhouse-Fortbildung lohnt sich ab drei Seminarteilnehmern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema MySQL und MariaDB Komplett  finden bisweilen in der Nähe von Leipzig, Düsseldorf, Bremen, Essen, München, Hannover, Duisburg, Münster, Bochum, Frankfurt, Berlin, Bonn, Nürnberg, Wuppertal, Stuttgart, Dortmund, Hamburg, Bielefeld, Dresden und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu MySQL und MariaDB Komplett  bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: SQL und MySQL Stored Procedures Anweisungen der Flusskontrolle | HAVING
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Erstellen und pflegen von Tabellen (CREATE, ALTER und DROP Befehl) | Relationales Datenbankdesign Grundlagen und Aufgaben eines Datenbankmanagementsystems
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Unterabfragen (Subqueries) ... im FROM-Block (Inner View) | Vereinigungs- und Schnittmengen (INTERSECT, UNION (ALL), EXCEPT etc.)
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Trigger verwalten Trigger erstellen | Die Verknüpfung (Join) INNER Join
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Einzel- und Gruppenfunktionen|Verknüpfte Bedingungen (Logische Operatoren)
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Grenzen der Fehlerbehandlung | LIKE, IN und BETWEEN
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Invoker Rights Error | Grundlagen der Datenmodellierung
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Datensicherheit (Zugriffsschutz, Isolierung)|Behandlung von Exceptions und Errors Fehlerbehandlungsmöglichkeiten

Wenn alle Teilnehmer damit einverstanden sind, kann die MySQL und MariaDB Komplett  Schulung hinsichtlich "Verwalten von Benutzerrechten (GRANT und REVOKE-Befehl)" abgerundet werden und dafür wird "Projektion und Selektion (Spaltenwahl und WHERE-Klausel)" intensiver thematisiert oder umgekehrt.

Welche Seminare erweitern MySQL und MariaDB Komplett ?

Eine passende Erweiterung bildet SQL ANSI/ISO Aufbau für Fortgeschrittene mit

  • Transaktionen in T-SQL Commit und Rollback
  • MIN () OVER ...
  • Wie kann man eine SQL- Abfrage schneller machen
  • Aggregate Typische Fallen (NULL)

Zu empfehlen ist auch eine Schulung von „Migration Oracle zu MS-SQL-Server“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Data Dictionary
  • Verwalten von Schemaobjekten Verwalten von Tabellen
  • Verwalten von Constraints und Triggern
  • Client-Server Kommunikation

Für Firmenschulungen ist das Thema „SQL ANSI Komplett incl. fortgeschrittene Techniken“ mit den Unterpunkten ... im WHERE-Block (EXISTS, ALL, IN) und Datensicherheit (Zugriffsschutz, Isolierung) passend.

Für Erfahrene Anwender eignet sich auch eine SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS) Aufbaukurs Fortbildung. In diesem Training werden insbesondere

  • Optimieren der Extraktion
  • Issues im Zusammenhang mit Datentypen 
  • Optimieren der Lookup-Performance 
  • Performance-Monitoring 
behandelt.

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich per E-Mail oder Telefon.

Nicole Döhring

Kathrin
Gerstmann

Petra
Humartus

Ilona
Dick