PDF-Download

Schulung Microsoft Azure Einführung und Grundlagen (S1863)
5 von 5 Sternen
2 Kundenbewertungen

Azure ist die Cloud Plattform von Microsoft, mit der Unternehmen unterschiedliche Lösungen entwickeln können. Mit Azure können Unternehmen Enterprise Web-Applikationen in einer skalierbaren Umgebung  anbieten, Database-As-a-Service und Mobile Backend-Lösungen  implementieren oder einfach nur Virtuelle Server für Windows und Linux bereitstellen. Unser fünftägiges Seminar zeigt Ihnen die wesentlichen Aspekte von Microsoft Azure.

Offene Termine

16.10.-20.10.2017
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
19.03.-23.03.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach dem Seminar kennen Sie die Grundlagen der Microsoft Azure-Technologien und wissen, wie man Azure zur Lösung von verschiedensten Aufgaben einsetzen kann.

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmer mit fortgeschrittene Kenntnisse im Bereich Windows Server Netzwerke, Windows Server 2012 sowie Datenbankkonzepte einschließlich Tabellen, Abfragen, SQL, die Windows Azure kennenlernen und nutzen wollen.

Inhalt

  • Einführung in Azure
    • Überblick der verschiedenen Cloudtechnologien
    • Die Komponenten von Microsoft Azure
    • Das Azure-Portal kennenlernen
  • Implementierung und Verwaltung von virtuellen Netzwerken mit Microsoft Azure
    • Virtuelle Netzwerke richtig planen
    • Virtuelle Netzwerke konfigurieren und verwalten
    • Verbinden von Netzwerken: Inter-Site Connectivity
  • Implementierung von virtuellen Maschinen mit Microsoft Azure
    • Workloads von Virtual Machine planen
    • Microsoft Assessments und Planning Toolkit verwenden
    • Virtuelle Maschinen erstellen
  • Konfiguration, Verwaltung und Überwachung von virtuellen Maschinen mit Microsoft Azure
    • Virtuelle Maschinen konfigurieren
    • Virtuelle Maschinen verwalten und überwachen
  • Implementierung, Konfiguration und Bereitstellung von Websites mit Microsoft Azure
    • Bereitstellung der Website planen
    • Eine Website bereitstellen
    • Eine Website konfigurieren
    • Eine Website überwachen
  • Überwachung von Websites und Webjobs mit Microsoft Azure
    • WebJobs verwenden
    • Traffic Manager einsetzen
  • Planung und Implementierung von Azure Storage 
    • Azure Storage planen
    • Azure Storage implementieren und verwalten
    • Azure Storage sichern und überwachen
  • Implementierung von Azure Datendiensten und Azure SQL-Datenbanken
    • Die Microsoft Azure Data Services
    • Azure SQL Datenbanken implementieren
    • Azure SQL Datenbank-Sicherheit verwalten
    • Azure SQL Datenbanken überwachen
    • Azure SQL Database Business Continuity administrieren
  • Implementierung von Clouddiensten und mobilen Diensten in Azure
    • Planung der Cloud Service Bereitstellung
    • Packages in Azure bereitstellen
    • Azure Cloud Services konfigurieren
    • Mobile Services in Azure implementieren
    • Azure Clouddienste Überwachung und Diagnose konfigurieren
  • Implementierung von Content Delivery Networks und Mediendiensten in Azure
    • Azure Content Delivery Networks implementieren
    • Inhalte mit Azure Media Services veröffentlichen
  • Implementierung von Azure Active Directory  
    • Verwaltung von Nutzern
    • Multifactor-Authentifizierung und Single Sign-on
    • Überblick über Azure Active Directory Premium
  • Verwaltung von Active Directory in einer hybriden Umgebung
  • Erweiterung von Active Directory in die Cloud
  • Verzeichnissynchronisierung
    • Das On-Premises Active Directory nach Azure erweitern
    • Verzeichnisse synchronisieren, abgleichen und verteilen
    • Implementieren von AD FS im Unternehmen
  • Implementierung von Automatisierung in Microsoft Azure
    • Automatisierungskomponenten im Überblick
    • Workflows mit PowerShell im Einsatz
    • Azure Automatisierung verwalten und administrieren

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Stefan A.

Sehr gute Schulung und perfekte Organisation von GFU ***.

5/5
Bewertung von Stefan A.

Der perfekte Kuurs für den Einstieg in Azure.

Offene Termine

16.10.-20.10.2017
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
19.03.-23.03.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Klasse einer Firma will zeitgleich die Schulung Microsoft Azure Einführung und Grundlagen frequentieren

Hier kann ein Firmen-Training zur Augabenstellung Microsoft Azure Einführung und Grundlagen angebracht sein. Der Lehrstoff der Schulung kann dabei gemeinsam mit den Trainern ergänzt oder reduziert werden.

Haben die Schulungsteilnehmer bereits Vorwissen in Microsoft Azure Einführung und Grundlagen, sollte die Einleitung gekürzt werden. Eine Firmen-Fortbildung macht sich bezahlt ab drei Schulungsteilnehmern. Die Firmen-Schulungen zum Thema Microsoft Azure Einführung und Grundlagen finden manchmal im Umkreis von Bonn, Nürnberg, Hamburg, Dresden, Dortmund, Münster, Bochum, Essen, Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart, Bielefeld, Duisburg, Hannover, Bremen, Wuppertal, Leipzig, Berlin, München und Köln am Rhein in NRW statt.

Inhouse-Schulungen zu Microsoft Azure Einführung und Grundlagen bundesweit

  • Freie und Hansestadt Hamburg Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Azure SQL Datenbank-Sicherheit verwalten | Azure Storage sichern und überwachen
  • Landeshauptstadt Stuttgart von Baden-Württemberg
  • Schulungs-Schwerpunkt: Virtuelle Maschinen erstellen | Verbinden von Netzwerken: Inter-Site Connectivity
  • Bundeshauptstadt Berlin Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Virtuelle Maschinen verwalten und überwachen | Überblick über Azure Active Directory Premium
  • Landeshaupt München von Bayern
  • Schulungs-Schwerpunkt: Azure Storage implementieren und verwalten | Azure SQL Datenbanken implementieren
  • Frankfurt am Main in Hessen
  • Schulungs-Schwerpunkt: Traffic Manager einsetzen|Implementieren von AD FS im Unternehmen
  • Köln am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Mobile Services in Azure implementieren | Implementierung von Azure Datendiensten und Azure SQL-Datenbanken Die Microsoft Azure Data Services
  • Hansestadt Bremen Stadtstaat
  • Schulungs-Schwerpunkt: Azure Cloud Services konfigurieren | Die Komponenten von Microsoft Azure
  • Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf am Rhein
  • Schulungs-Schwerpunkt: Azure SQL Datenbanken überwachen|Implementierung und Verwaltung von virtuellen Netzwerken mit Microsoft Azure Virtuelle Netzwerke richtig planen

Wenn alle Teilnehmer einheitlich damit einverstanden sind, kann die Microsoft Azure Einführung und Grundlagen Schulung hinsichtlich "Einführung in Azure Überblick der verschiedenen Cloudtechnologien" abgerundet werden und im Gegenzug wird "Multifactor-Authentifizierung und Single Sign-on" intensiver thematisiert oder vice-versa.

Welche Seminare passen zu Microsoft Azure Einführung und Grundlagen?

Eine gute Basis findet sich in VB.NET 2013/2012 Aufbau mit

  • Wartbarkeit durch Vererbung
  • Mehr Sicherheit durch Kapselung
  • Konstruktoren, Destruktoren
  • Platzierung von Assemblies im Global Assembly Cache

Erwägenswert ist auch eine Schulung von „Microsoft SQL Server Reporting Services für Analysis Services (2016/2014/2012/2008R2)“ mit der Behandlung von

  • Erweiterte Berichte entwerfen Tabellen mit interaktiver Sortierung durch den Betrachter eines Berichts
  • Verschachtelte Data Regions
  • Druckvoreinstellungen wie Papierrand konfigurieren
  • Einen einfachen Bericht mit freiem Layout erstellen

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Microsoft Office 2016 - Administration, Konfiguration und Support: Für die Migration auf Office 2016 (MSI & Office 365) von Office 2007“ mit den Unterpunkten Kompatibilitätsüberprüfung Telemetry Dashboard und Protokoll (Überblick) und Volumenaktivierung passend.

Für Fortgeschrittene eignet sich eine SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS), Grundlagen Fortbildung. In diesem Training werden u.a.

  • Steuerung des Workflows über Workflow-Constraints 
  • Task-Ablaufsteuerung und Dynamik  Verwenden von Variablen 
  • Neuerungen in SQL Server 2016/2014/2012
  • Datenströme Duplizieren, Teilen, Zusammenführen, Joinen, Aggregieren etc. 
geschult.

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen