PDF-Download

Schulung Autodesk Inventor Grundlagen (S362)
4 von 5 Sternen
2 Kundenbewertungen

Autodesk Inventor ist ein parametrisches und auf Modellierungselementen aufbauendes 3D-Programm für die Konstruktion in Mechanik und Maschinenbau. Es gewährleistet die Organisation größerer Zeichnungen und die intelligente Zusammenbaukonstruktion anhand adaptiver Skizzen. In diesem Kurs werden Ihnen die Grundlagen des Autodesk Inventors vermittelt.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

5 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Anhand von Beispiele und Übungen aus er Praxis wird den Teilnehmern die Theorie und Philosophie des Autodesk Inventor näher gebracht. Ziel des Trainings ist die grundlegenden Funktionen einer modernen 3D-Applikation kennen lernen, das selbständige Erstellen von parametrische und adaptive 3D-Volumenmodelle, Zusammenbauten schneller und flexibler produzieren und die Ableitung und Ausgabe von normgerechten Fertigungszeichnungen.

Wer sollte teilnehmen

Technische  Zeichner, Konstrukteure, Ingenieure, CAD-Anwender. Die Teilnehmer  sollten mit dem Betriebssystem Windows vertraut sein und konstruktive  oder zeichnerische Vorkenntnisse haben. 2D und 3D-Kenntnisse sind von Vorteil

Inhalt

  • Einführung
    • Die Programm-Installation
    • Das Arbeitsfenster
    • Die grundlegende Arbeitsweise
    • Unterschiede zwischen AutoCAD, Mechanical Desktop und Inventor
  • Programmbedienung
    • Dateien öffnen, speichern und schließen
    • Dateien speichern
    • Fenster anordnen und schließen
    • Werkzeuge starten
    • Steuerung der Anzeige
    • Der Browser
    • Auswählen
    • Rückgängig und Wiederherstellen
    • Das Hilfe-System
  • Skizzieren
    • Grundlagen
    • Hintergrundeinstellungen
    • Skizzierebenen
    • Skizzierwerkzeuge
    • Abhängigkeiten
    • Parametrische Bemaßungen
    • Sonderfunktionen
    • Skizzenanalyse
  • Arbeitselemente
    • Arbeitspunkte
    • Arbeitsachsen
    • Arbeitsebenen
    • Übung
  • 3D-Elemente
    • Skizzierte Elemente
    • Platzierte Elemente
    • Elemente kopieren und spiegeln
    • Elemente und Bauteile bearbeiten
    • Inhaltscenter-Elemente
  • Zusammenbau
    • Hintergrundeinstellungen
    • Komponenten einfügen
    • Zusammenbau-Abhängigkeiten
    • Bearbeiten und Eigenschaften ändern
    • Komponenten erstellen
    • Komponenten ersetzen
    • Bearbeiten des Zusammenbaus mit Hilfe des Browsers
    • Kollisionskontrolle
    • Komponenten bewegen und animieren
    • Adaptivität
    • Die Stückliste
  • Normteile
    • Normteiledatenbank
    • Normteile einfügen
    • Baugruppen-Abhängigkeiten bei Normteilen (iMates)
    • Normteile ersetzen
    • Der Konstruktions-Assistent
  • Zeichnungen
    • Die Bestandteile einer IDW-Datei
    • Zeichnungsressourcen, Zeichnungsnormen
    • Ansichten erstellen
    • Ansichten bearbeiten
    • Mittellinien
    • Bemaßungen
    • Symbole
    • Stücklisten und Positionsnummern
    • Revisionstabellen
    • Bohrungstabellen
    • Zeichnungsabhängige Einstellungen
    • Plotten
    • Erstellen von Präsentationsansichten
    • Erstellen und Definieren von Explosionsansichten
    • Kamerapositionen steuern, animierte Präsentationen/.avi files
  • Verwaltungswerkzeuge und Vorlagen
    • Der Design-Assistent
    • Konstruktionseigenschaften (iProperties)
    • Stile und Stilbibliotheken
    • Der Notizblock
    • Pack and Go
    • Eigene Vorlagen

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 2, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

4/5
Bewertung von Jürgen K.

es wahr alles in odnung!!
Hab nichts zu bemengeln.

4/5
Anonyme Bewertung

Gute Beispiele in der Praxis. Diskussionen konnten geführt werden.

Haben Sie Fragen?

  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Drei Frauen