Der Treffpunkt "Semicolon" für Führungskräfte



Cross Mobile Development mit Xamarin für iOS, Android und Windows am 29. Juli 2014

Datum

Ort



Zeit

Dozenten

am 29. Juli 2014

GFU Cyrus AG
Am Grauen Stein 27
51105 Köln

18.00 - 19.00 Uhr

GFU-Dozent Marco Seraphin

Inhalt

Xamarin Überblick
- Mono und die Geschichte dahinter
- Was ist anders?
- C# statt Objective­-C/Java

Xamarin Studio
- iOS Entwicklung IDE
- Projekte
- Subversion/GitHub
- NuGet
- XCode/Interface Builder
- iPhone/iPad Emulator
- HelloWorld iPhone App

Xamarin in Visual Studio
- iOS und Android Entwicklung unter Windows

Android-­Entwicklung
- Android HelloWorld App
- SDKs
- Emulatoren
- GUI Designer
- Entwicklung unter Windows/Mac

Cross Platform Development
- Portable Class Libraries
- CodeSharing

MVVMCross
- MVVM statt MVC MVVMCross HelloWorld

Kosten
- Lizenzen
- Xamarin University
- Apple Developer
- Google Developer

Ein Überblick über die native Entwicklung von Apps in C# unter Windows und Mac für iOS, Android, Windows Phone und mehr. "Cross Platform", aber dennoch sehr plattformspezifisch. Dieser Vortrag zeigt die Entwicklungs-­Umgebung und die zugehörige Werkzeugkette (IDE, Emulatoren, GUI-Designer) und vieles mehr.

Anmelden



NoSQL mit JPA und Hibernate OGM am 09. September 2014

Datum

Ort



Zeit

Dozenten

am 09. September 2014

GFU Cyrus AG
Am Grauen Stein 27
51105 Köln

18.00 - 19.00 Uhr

Thomas Much ist GFU-Dozent und freiberuflicher Entwickler, Coach und Berater in Java-Enterprise-Projekten.

Inhalt

In der Java-Welt ist Hibernate der bekannteste Vertreter der objekt-relationalen Mapper (ORM), mit denen Domänen-Objekt-Modelle auf relationale Datenbanken abgebildet werden können. Die API ist seit langem als JPA (Java Persistence) standardisiert, aber die immer häufiger eingesetzten NoSQL-Datenbanken blieben bisher außen vor bzw. mussten mit den produktspezifischen Schnittstellen angesprochen werden.

Hibernate OGM ("Object/Grid Mapping") verwendet nun die bekannten JPA-Konzepte, um auch NoSQL-Datenbanken wie MongoDB oder Neo4j anzubinden. Java-Programmierer können dadurch auf die unterschiedlichsten Datenbanksysteme zugreifen - mit einer einheitlichen Schnittstelle, die vielen bereits geläufig ist. Dieser Vortrag zeigt, wie erstaunlich gut JPA und NoSQL zusammenpassen und welche Einsatzmöglichkeiten sich daraus für Hibernate OGM ergeben. Und natürlich auch, wo die Grenzen eines solchen vereinheitlichenden Ansatzes liegen.

Anmelden



Optimieren Sie Ihren Seminarerfolg am 30. September 2014

Datum

Ort



Zeit

Dozenten

am 30. September 2014

GFU Cyrus AG
Am Grauen Stein 27
51105 Köln

18.00 - 19.00 Uhr

Projektleiter und GFU-Trainer John Boyd-Rainey

Inhalt

Ein Seminartag hält viele spannende und interessante Stunden für Sie bereit! Sie lernen Neues, netzwerken, diskutieren mit den Dozenten und finden Antworten auf Ihre Fragen. Doch was bleibt nach dem Seminar wirklich von der Wissensflut übrig? Wie schaffen Sie es, das erfahrene Wissen konsequent in Ihren Arbeitsalltag zu transferieren? Wie profitiert Ihr Team bzw. das ganze Unternehmen von Ihrem neuen Know-how? Wie gelingt es Ihnen, das neue Fachwissen zu konservieren und es nicht ungenutzt versickern zulassen?

Erhalten Sie von dem erfahrenen Coach, Programmierer, Projektleiter und Trainer John Boyd-Rainey wertvolle Tipps zur Aufbereitung gelernter Seminarinhalte. Er verrät Ihnen, wie Sie optimalen Nutzen aus einem Seminar ziehen und das Wissen bestmöglich aufbereiten, damit die neuen Erkenntnisse im Unternehmen umfassend nutzbar sind.

Freuen Sie sich auf einen informativen und ergiebigen Semicolon-Vortrag. Am Ende erwartet Sie ein kleiner Imbiss, bei dem Sie den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Anmelden



Anmeldung


Veranstaltung:

Datum:

Vorname:

Nachname:

Firma:

E-Mail:

Telefon:

Shuttle

Ja   Nein

Wir benötigen auf jeden Fall vorab Ihre Anmeldung:
• Formlos per Fax erreichen Sie uns unter 0221-82809-50
• oder per Mail unter semicolon@gfu.net
• oder einfach hier anmelden.

Hinweis zur Anreise:
- Wenn Sie mit dem Auto anreisen, finden Sie die Anreiseempfehlung hier.
- Wenn Sie mit der Bahn reisen, können Sie um 17.45 Uhr den kostenlosen Shuttle-Service vom Bahnhof Köln-Deutz zur GFU nutzen.